Anzeigen & Affiliate Links

Ich werde immer wieder gefragt, ob ich nicht mal Lust habe, eine Liste mit fairen und veganen Modelabels zusammenzustellen. „Du kennst Dich doch da aus! Du hast selbst immer so tolle Biobaumwoll-Sachen an!“

Nachdem ich inzwischen tatsächlich eine kleine Sammlung in meinen Browserfavoriten liegen habe, möchte ich diese gerne mit Euch teilen. Selbstverständlich besteht dabei kein Anspruch auf Vollständigkeit. Wenn Ihr also neue tolle Tipps für mich habt, nehme ich diese gerne jederzeit auf. Ich versuche diesen Artikel so aktuell wie möglich zu halten und passe ihn regelmäßig für Euch an.

Faire KlamottenZu meinen Lieblingen gehören die folgenden Labels:

Living Crafts

Im Onlineshop von Living Crafts findet Ihr hochwertige Basics – fair produziert und vegan. Bei Etiketten, Knöpfen und andere Accessoires verzichtet Living Crafts komplett auf marktübliche Materialien wie PVC/PU und Nickel. Neben Bio-Baumwolle wird zum Beispiel auch Bambus verarbeitet. Ein paar meiner Lieblingsteile stammen von Living Crafts und ich würde jederzeit wieder dort einkaufen. Meinen Testbericht findet Ihr hier im Blog.

Green Shirts

Als Niklas Astor 2012 sein veganes Label Green Shirts gründete, hatte er seine Ziele klar vor Augen: Nachhaltig und fair Kleidung produzieren und dabei hohen Anforderungen gerecht werden. Das die Preise dabei trotzdem bezahlbar bleiben, ist eine angenehme Zugabe. Hier im Blog findet Ihr meinen Testbericht samt 5 Euro Gutschein für Eure erste Bestellung bei Green Shirts.

Sorbas Shoes

Sorbas Shoes aus Berlin stellt faire Schuhe her – gefertigt wird traditionell im Familienbetrieb. Ich bin begeisterte Sorbas Trägerin und kann das bequeme Schuhwerk wirklich wärmstens empfehlen. Es gibt die verschiedensten Modelle in den verschiedensten Farben. Übrigens finde ich auch die Preise bei Sorbas ziemlich fair. Hier im Blog findet Ihr einen Testbericht zu Sorbas Shoes.

Second Life Fashion

Die Gründerin von Second Life Fashion hat es sich um Ziel gesetzt, mit bereits vorhandenen Ressourcen auszukommen. Getreu diesem Motto gibt es bei Second Life Fashion ausschließlich gebrauchte Kleidung – zum fairen Preis und in guter Qualität. Ich selbst habe mich vom Service überzeugt und bin komplett zufrieden mit dem Ergebnis meiner Bestellung. Meinen Erfahrungsbericht findet Ihr hier.

Recolution

Das Hamburger Label habe ich hier vor Ort kennen und lieben gelernt. Jeden Winter findet in einer Eisdiele in der Schanze ein Pop-up-Verkauf statt. Dort kann man sich mit tollen, in Hamburg hergestellten Klamotten eindecken. Für Nicht-Hamburger gibt es Recolution natürlich auch Online.

Armed Angels

Im Netz unter anderem unter www.armedangels.de zu finden. Vertrieben wird die Eco & Fair Kollektion übrigens inzwischen auch von einigen großen Modehäusern.

Bidges & Sons

Wir Hamburger⋆innen haben es mit den Hanseatischen Kultklamotten von Bidges & Sons natürlich gut, denn wir können einfach im Store auf der Reeperbahn vorbeischauen. Aber keine Sorge. Es gibt auch einen tollen Onlineshop:  www.bidges-sons.com

Merijula

Faire KlamottenAuch diese Brand kommt, Ihr ahnt es schon, aus Hamburg. Ich habe sie bei einem Pop-up-Verkauf in St. Pauli kennengelernt. Schaut Euch mal den Shop an: www.merijula.com

Save The Duck

Der fiese Trend zu Echtpelz und Daunen nimmt und nimmt kein Ende. Save The Duck setzt dem perfekte Winterjacken entgegen, die komplett ohne Materialien tierischen Ursprungs auskommen, kuschelig warm sind und obendrein auch noch saugut aussehen. Die Jacken sind nicht besonders billig, aber die Anschaffung lohnt sich. Neugierige finden die guten Stücke in Deutschland in verschiedenen Online-Modeshops.

Derbe

Das Hamburger Label hat den Vegan Fashion Award gewonnen. Alle Produkte, zu denen zählen unter anderem tolle Friesennerze (Regenjacken), Softshelljacken und Winterjacken- und Mäntel, sind außerdem PETA-approved. Das Motto „Die Gans bleibt ganz“ ist definitiv unterstützenswert. Hier gibt’s was zu sehen: www.derbeshop.de

Faire Klamotten von verschiedenen Eco-Labels könnt Ihr außerdem bestellen bei:

Fairshion

Vegane Mode aus Baumwolle, die unter fairen Bedingungen produziert wird findet Ihr im Onlineshop.

Grundstoff

Bei Grundstoff findet Ihr Basic-Kleidung aus fairer Herstellung. Vom T-Shirt über den Hoodie bis zum Beanie ist alles dabei.

Avocadostore

Mehr als 130.000 nachhaltige Produkten von über 2000 Marken: www.avocadostore.de

Greenality

Biologische und faire Mode für jeden Anlass www.greenality.de

Bleed Clothing

Ökologisch, vegan und fair produzierte Sports- und Streetwear www.bleed-clothing.com

Shirts For Life

Social Green Fashion unterstützt unter anderem „Save The Bees“ www.shirtsforlife.de

Fairtragen

Onlineshop mit ökologischer Mode mit Sitz in Bremen www.fairtragen.de

Aktivisten bestellen ihre T-Shirts übrigens gerne hier:

Roots Of Compassion

So trage ich Pelz!

So trage ich Pelz!

Ich liebe diesen Onlineshop. Hier findet man einfach alles, von Trinkflaschen über T-Shirts und Schuhe bis hin zu Tierfutter, Kondomen und Zahnbürsten aus Bambus. www.rootsofcompassion.org

Peta Store

Im Peta Store gibt es nicht nur tolle Shirts aus Bio-Baumwolle sondern auch noch jede Menge praktische Haushaltshelfer sowie Patches, Lesematerial und Kosmetik. www.petastore.de

Sea Shepherd

Alle Klamotten sind aus GOTS-zertifizierter Baumwolle und sehr hochwertig. shop.sea-shepherd.de

Vegane Schuhe

Vegane Schuhe sind gar nicht so einfach zu finden, sagt Ihr? Ich behaupte das Gegenteil! Hier einige Adressen, bei denen ihr echt geniale Schuhe findet:

Sorbas Shoes

Oben schon kurz beschrieben. Ich bin vollkommen überzeugt von diesem Hersteller. Schaut mal rein bei Sorbas Shoes.

EKN Schuhe

Schuhe unter dem Motto „Walking Clean In A Dirty World“ www.eknfootwear.com

Noah

Feine Fußbekleidung aus Italien www.noah-shop.com

Avesu

Vegane Schuhe für jeden Geschmack und Anlass www.avesu.de

Anifree Shoes

Veganes, faires und nachhaltiges Schuhwerk vom Gummistiefel bis zur Sandale www.anifree-shoes.de/de

Shoezuu

Faire vegane Schuhe und Accessoires www.shoezuu.de

Dogo

Fantasievolles Schuhwerk in verschiedenen bunten Designs www.dogo-shoes.com


Grundstoff

*Hinweis: Dieser Beitrag enthält Werbung und Affiliate Links. Der Inhalt und meine Meinung wurden dadurch nicht beeinflusst. Infos zum Thema Werbekennzeichnung in meinem Blog findet Ihr auf meiner Transparenz-Seite.