Cardamonchai Logo

cardamonchai.com

    Ligarti – die Tiermanufaktur

    Viel Liebe für Tiere und fürs Detail

    Werbung & Affiliate-Links *
    Produkttest von Anne
    08.08.2022 — Lesezeit: 3 min
    Ligarti – die Tiermanufaktur

    Ligarti – das sind im Kern Hanna, Alex und Sami. Die drei haben die Tiermanufaktur gegründet und verkaufen handgemachte Kunst, die sie auf die unterschiedlichsten Objekte drucken – wie zum Beispiel T-Shirts. Ich habe mir das Start-up jetzt mal angeschaut und inzwischen selbst eines davon im Schrank.

    Hanna ist schon ihr ganzes Leben lang Künstlerin. Seit sie denken kann, faszinieren sie besonders Tiere. Neben ihrer Malerei bedruckte sie auch schon vor Ligarti Dinge wie T-Shirts und verkaufte sie unter anderem bei Straßenfesten. Dort lernte sie dann auch Alex kennen. Die beiden gründeten zunächst Animal Hoarding. Hinter diesem Namen steht Hannas Tierwelt, die die beiden auf T-Shirts, Postkarten und Drucken verkauften.

    Animal Hording wird zu Ligarti – die Tiermanufaktur

    Schon nach den ersten Messebesuchen stelle sich heraus: Es sollte mehr aus ihrem Projekt werden. Nach einigen Umwegen und Veränderungen der Lebensumstände, die Hanna mit ihrem Surfbrett nach Portugal führten und Alex nach Spanien, trat eines Tages Sami in ihr Leben und schloss sich ihrem Start-up an. Er hatte selbst lange Jahre in Alex damaliger Heimat Valenica gelebt und als Model viele Länder bereist. Die Idee führte alle drei zurück nach Wuppertal, wo Animal Hording schließlich zu Ligarti wurde.

    Der Name ist eine Kombination aus Hannas Nachnamen Ligarti und dem englischen Wort für Kunst – also "Art". Das Projekt soll nach und nach Hannas Kunstwelt auf hochwertige, handgefertigte Produkte bringen. Massenproduktion kommt für das Dreiergespann nicht infrage.

    "Wir wollen kunstvolle und wertige Dinge erschaffen, an denen sich die Menschen immer wieder erfreuen können," 

    berichtete mir Alex und ich finde: Das Konzept geht auf. Ich meine, schaut Euch mal den süßen Tukan-Kühlschrank-Magneten auf meinen Bildern an. Großartig, oder? Bei Ligarti findet Ihr noch viele weitere tolle Motive. Diese Liebe fürs Detail setzt sich im Artwork auf dem T-Shirt und bei der hübschen Postkarte mit dem Yoga-Silberfuchs fort – und auf den vielen anderen Produkten, die Ihr im Ligarti Onlineshop findet. Auch den gibt es nämlich inzwischen und das Stöbern dort ist ein echter Genuss.

    Kein Wunder: Hanna arbeitet mit viel Feingefühl und bringt filigrane Vogelfedern genauso gekonnt zu Papier wie abstrakte Welten. Sie gestaltet die unterschiedlichsten Stile und verbindet sie miteinander. Im Mittelpunkt stehen dabei immer die Tiere.

    Lokaler Bezug zu Wuppertal

    Und hier kommt noch ein Geheimtipp für Euren nächsten Wuppertal-Besuch: Schaut dort unbedingt im Ligarti Tiermanufaktur Store vorbei – es lohnt sich wirklich sehr!  Ihr findet dort neben Tassen und Bambus-Postkarten mit Hannas Kunst darauf auch wundervolle Kunstdrucke, Fliesen und viele weitere schöne Dinge. Ihr seid aus Wuppertal und irgendwann weggezogen? In der "Heim-W-Ecke" halten die Ligartis allerlei Schönes mit Wuppertal-Bezug für Euch bereit. Im Laden könnt Ihr übrigens auch direkt einen Kaffee genießen. Klingt gut, oder?

    Falls Ihr in naher Zukunft erst mal keine Zeit für eine Reise habt, bleibt Euch natürlich immer noch der Onlineshop der Tiermanufaktur. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Stöbern! Alle Motive hat Hanna selbst gestaltet. Die Produkte stellt Ligarti entweder selbst her oder arbeitet mit Partner*innen innerhalb Europas zusammen. Der Versand erfolgt klimaneutral.

    Mein T-Shirt von der Tiermanufaktur Ligarti

    Mein Ligarti T-Shirt aus Bio-Baumwolle gehört übrigens schon jetzt zu meinen absoluten Lieblings-Kleidungsstücken. Ich bin begeistert von den Origami-Schwänen, die sich nach und nach in lebendige Schwäne verwandeln. Ich kann es zu Röcken und Hosen kombinieren und der Stoff ist angenehm weich.

    Das Shirt kommt in Unisex-Größen. Ich trage auf den Bildern Größe M. Fünf Prozent der Verkaufserlöse gehen an Umwelt- und Sozialprojekte. Jedes T-Shirt wird auf Auftrag frisch gedruckt. Bei 30 Grad könnt Ihr es ganz einfach in der Maschine waschen.

    Es ist von guter Qualität, passt perfekt und der Aufdruck kommt sehr gut raus. Wie alle Textilien von Ligarti (neben T-Shirts gibt es auch Naturschwammtücher, Geschirrtücher, Kissen, Portemonnaies und Jutebeutel) ist es selbstverständlich komplett vegan und fair produziert.

    Aber, wie gesagt: Schaut am besten einfach mal rein. Falls Ihr auf der Suche nach kleinen Geschenken für Eure Lieben oder Euch selbst seid, werdet Ihr hier auf jeden Fall fündig. Vom Kunstdruck bis zum Windlicht findet Ihr hier wirklich alles – mit garantiert viel Liebe zum Tier und zum Detail.

    hr

    Dieser Beitrag enthält Werbung & Affiliate-Links. Der Inhalt und meine Meinung wurden dadurch nicht beeinflusst. Infos zum Thema Werbekennzeichnung in meinem Blog findet Ihr auf meiner Transparenz-Seite.

    © 2022 · cardamonchai.com · Rock 'n' Roll vegan.