Heute möchte ich Euch eine vegane Doku vorstellen, die zu einer Bewegung geworden ist. Cowspiracy ist für mich eine der wichtigsten Filme seiner Art.

Filmemacher Kip Andersen deckt in Spielfilmlänge die zerstörerischste Industrie auf, die der Erde unserer Umwelt und uns gegenübersteht. Unter anderem untersucht er dabei auch, warum die führenden Umweltorganisationen so viel Angst haben, das Thema offen anzusprechen.

Umweltzerstörung – Hauptursache Fleischkonsum

Die Haltung von Nutztieren ist die Hauptursache für die Umweltverschmutzung und Entwaldung, Bodenerosionen, die Zerstörung des Regenwaldes, das Artensterben, den Verlust von Lebensräumen, die toten Zonen in den Weltmeeren und viele weitere Umweltkrankheiten. Sie ist für mehr Treibhausgase verantwortlich, als die Transportindustrie. Dennoch wird dieses Handeln bis heute kaum hinterfragt und ungebremst weitergeführt.

vegane-doku

Während seiner Recherche spricht Andersen mit den führenden Persönlichkeiten der Umweltbewegung und findet dabei heraus, dass sie sich vehement weigern, mit ihm über das Thema Tierhaltung zu diskutieren. Gleichzeitig wird er von Wistleblowern auf das Risiko für seine Freiheit und sein Leben hingewiesen, sollte er der Sache weiter nachgehen.

Die vegane Doku zeigt die unbequeme Wahrheit

Cowspiracy deckt eine unbequeme Wahrheit auf, mit der wir alle schon viel zu lange leben. Der Film zeigt zugleich schockierende Fakten, bleibt dabei aber immer humorvoll und sachlich. Die Schockbilder in der veganen Doku beschränken sich mehr auf die brachiale Umweltzerstörung als auf die gequälten Tiere.

Inzwischen hat sich durch den Film eine regelrechte Bewegung gegründet. Auf der dazugehörigen Webseite findet man neben Fakten und Infos zum Film auch die Möglichkeit, an einer 30-tägigen interaktiven Vegan-Challenge teilzunehmen. Außerdem gibt es einen Meal Planner. Die Cowspiracy Community in den sozialen Netzwerken wächst kontinuierlich.

Cowspiracy sehen

Seid Ihr neugierig geworden und wollt Euch die Dokumentation gerne anschauen? Ihr könnt sie ganz einfach bei Netflix streamen. Außerdem steht auf der Homepage für 4,95 Dollar ein Download zur Verfügung. Für 19,95 Dollar könnt Ihr die DVD bestellen.

Cowspiracy ist ein Film von by A.U.M. Films & First Spark Media. Produziert wurde er von Kip Andersen und Keegan Kuhn. Copyright 2014 – Animals United Movement A.U.M.

Cowspiracy – der offizielle Filmtrailer

Homepage Cowspiracy