Der Schauspieler Khary Payton, bekannt durch „The Walking Dead“, hat sich für die pflanzliche Ernährungsform entschieden. Auslöser war der Film „The Game Changers“.

Der Star gab zu, dass er sich bis vor Kurzem noch nicht vorstellen konnte, „sein Steak“ aufzugeben. Vor einem Jahr hängte er das Fleischessen dann an den Nagel.

Als Khary Payton seinen Fans auf Twitter von seiner Entscheidung, fortan vegan zu leben erzählte, zitierte er aus der Dokumentation „The Game Changers“.

James Cameron und Louie Psihoyos überzeugten den Schauspieler

Der beeindruckende und bildgewaltige Film, zu dem Ihr hier im Blog auch eine Rezension aus meiner Feder findet, zeigt die Erfolgsgeschichte der pflanzenbasierten Ernährungsweise. Dabei kommen verschiedene Profisportler aus der ganzen Welt zu Wort. Mit von der Partie sind Schauspieler und Bodybuilder Arnold Schwarzenegger, Rekord-Gewichtheber Patrick Baboumian, Formel 1 Fahrer Lewis Hamilton, Radrennfahrerin Dotsie Bausch und Mixed Martial Artist James Wilks.

Bei den Machern geht es hochkarätig zu: Die Regie führte Oscar-Gewinner Louie Psihoyos, ausführender Produzent war James Cameron, der neben seinen Golden Globes gleich mehrere Oscars in seinem Schrank stehen hat.

Khary Payton – vom Steak-Liebhaber zum Veganer

„Ich bin 48 Jahre alt und fühle mich großartig“,

schrieb Payton.

„An alle Leute da draußen, die langsam anfangen, graue Haare zu kriegen: Bekämpft es nicht. Erfreut Euch daran und bleibt aktiv! Achtet darauf, was Ihr Eurem Körper zuführt. Es wird gut zu Euch sein, wenn Ihr gut zu Euch seid. Ich hätte nie gedacht, dass ich eines Tages mein Steak aufgeben würde und jetzt lebe ich schon seit einem Jahr vegan.“

Der Schauspieler fügte hinzu, dass er schon eine ganze Weile darüber nachgedacht hatte, seine Ernährung umzustellen. Dank „The Game Changers“ schaffte er es dann endgültig, diese neue Seite in seinem Leben aufzuschlagen.

Auch Dolph Lundgren ist überzeugt

Die Dokumentation hat inzwischen zahlreiche Prominente inspiriert, darunter auch Rock IV Star Dolph Lundgren. Gegenüber Good Morning Britain berichtete er

„Ich habe es versucht! Ich bin seit einem Monat Veganer. Mein Freund Arnold Schwarzenegger hat diese Dokumentation mit dem Namen ‚Game Changers‘ gemacht. Ich habe sie mir angeschaut und wusste sofort, dass ich das auch ausprobieren wollte.“

Der Action-Star freut sich über die positiven Effekte, die er bei sich beobachten konnte.

„Ich habe festgestellt, dass mein Blutzucker konstant ist und fühle mich insgesamt leichter. Ich denke, Du kannst mit pflanzenbasierter Ernährung viel mehr Spaß haben. Alles, was Du sonst als Kämpfer isst, sind Hühnchen und Reis.“

Alles über die Dokumentation, die die Stars zu Veganer⋆innen macht, erfahrt Ihr hier.

Quelle: Plantbased News

Bild/picture: Creative Commons