Hier bei uns in Altona sieht alles schon ganz anders aus, wenn am Wochenende die Sonne scheint. Dann brechen nämlich zahlreiche Menschen auf und verstopfen die Spazierwege.

Am Samstag haben wir dabei fleißig mitgemischt und sind an die Elbe runter. Dort angekommen, wurde das frühlingshafte Wetter in vollen Zügen genossen. Oder besser gesagt auf vollem Kopfsteinpflaster.

Auf den Fotos, die ich Euch mitgebracht habe, sind keine Menschen zu sehen. Dafür lassen sich einige Gegensätze darauf erkennen und auch die ganzen wunderbaren Farbtöne zwischen dem Schwarz und dem Weiß.