Ein Herz für Tiere und Menschen bewiesen alle, die in den letzten Wochen für die Tiertafel Hamburg gespendet haben und damit die Weihnachts-Futterausgabe möglich gemacht haben. Zahlreiche freiwillige HelferInnen packten mit an und verteilten Futter, Spielzeug, Decken, Leckerlis und Streicheleinheiten.

Tiertafel HamburgMit vor Ort in der Kirche „Zum Guten Hirten“ in Hamburg Langenfelde waren auch zwei Veterinäre sowie eine Tierfriseurin. Von Morgens bis spät in die Abendstunden wurde ausgepackt, sortiert, ausgegeben, geschuftet und geackert, was das Zeug hält. Bis alle Katzen, Hunde und Kleintiere versorgt und auch die letzte Dose Nassfutter verteilt war.

Überwältigt von so vielen tollen Spenden

„Ich bin überwältigt von so vielen tollen Spenden“, so die Leiterin der Tiertafel Hamburg nach der Ausgabe. „Wir sind wirklich glücklich, dass wir jedem Tier das zukommen lassen konnte, was es braucht.

Auch die Besucher gingen glücklich nach Hause „Ihr seid so toll!“, hieß es immer wieder oder „Wir sind so glücklich, dass es Menschen wie Euch gibt.“. Die Tiertafel Hamburg ermöglicht es vielen Tierhaltern ihre Haustiere auch in schwierigen Zeiten zu behalten. Für viele Menschen sind Ihre Tiere eine wichtige Stütze, ohne die sie es im Leben noch schwerer hätten als ohnehin.

Viele sind auf die Tiertafel Hamburg angewiesen.

„Mein Rumo ist mein Ein und Alles“, erzählte mir eine Frau bis über beide Ohren strahlend. „Ohne ihn gehe ich nirgendwo mehr hin. Er macht einfach alles mit und ist immer für mich da.

Für die nächsten Wochen sind jetzt alle wieder versorgt. Bis ins neue Jahr müssen die Futterspenden reichen. Die nächste Futterausgabe findet am zehnten Januar wieder am gewohnten Ort an der Ecke Hegholt 85 / Haldesdorfer Straße 161 in 22179 Hamburg statt.

Nach der Futterausgabe ist vor der Futterausgabe

Tiertafel HamburgDie Weihnachts-Futterausgabe ist gut gelaufen und es konnte damit vielen Menschen und ihren tierischen Begleitern ein glückliches Weihnachtsfest ermöglicht werden. „Das bedeutet nicht, dass wir uns jetzt alle zurücklehnen können.“, sagt Kara. „Nach der Futterausgabe ist vor der Futterausgabe. Jetzt heißt es wieder Spenden sammeln, damit wir am 10. Januar wieder allen helfen können.“ Spendet also bitte alle soviel Ihr könnt. Besonders gefragt ist immer Spezialfutter zum Beispiel für Tiere mit Diabetes oder Nierenleiden. Auch getreidefreies Futter wird immer gebraucht.

Hier entlang geht es zur Homepage der Tiertafel Hamburg.

Gespendet werden kann über Paypal. Die Paypal E-Mail-Adresse lautet kontakt@tiertafelhamburg.de.

Natürlich könnt Ihr überweisen. Sendet Euer Geld bitte an folgendes Konto

tiertafelhamburg e.v.
GLS Gemeinschaftsbank eG
IBAN: DE95 4306 0967 2053 0658 00
BIC: GENODEM1GLS

Den Amazon-Wunschzettel sowie alle Infos, wie Ihr mit Sachspenden am besten verfahrt und wie Ihr sonst noch helfen könnt, wird unter diesem Link genau erklärt.

Hier im Blog findet Ihr ein großes Interview mit Kara Schott, der Leiterin der Tiertafel Hamburg

Interview Teil 1 – Puss In Boots – Animal Rescue

Interview Teil 2 – Tiertafel Hamburg

💬 Jetzt einen Kommentar hinterlassen

💬 Jetzt einen Kommentar hinterlassen