Cardamonchai Logo

cardamonchai.com

    3 Herbsthits von Feuerwear

    Blumentopf, Untersetzer und Notizbuch aus Feuerwehr-Schlauch

    Werbung *
    Produkttest von Anne
    12.10.2022 — Lesezeit: 3 min
    3 Herbsthits von Feuerwear

    Feuerwear gibt es inzwischen neben Deutschland auch in der Schweiz und sogar schon in Japan. Seit der Gründung von Martin und Robert Klüsener im Jahr 2009 hat sich einiges getan und es gibt immer mehr Produkte aus Feuerwehrschlauch. Beim letzten Presseevent habe ich jetzt wieder drei Neuzugänge kennengelernt: das Notizbuch "Percy", das Untersetzer-Set "Jules" und den Blumentopf "Flora".

    Alle drei Feuerwear Produkte werden komplett aus recycelten Materialien hergestellt und sind vegan. Neben Feuerwehrschlauch kommen unter anderem zu Stoff verarbeitete, recycelte PET-Flaschen zu Einsatz. Das berichteten Robert Klüsener und die Produktdesignerinnen Philomena Rieger und Tina Kosch bei der Vorstellung. Ja, Ihr habt richtig gelesen, auch das Feuerwear Team hat Zuwachs bekommen: Mit Tina Kosch gibt es nun eine weitere Person im Design-Team.

    Vegane Taschen und Accessoires aus Feuerwehrschlauch

    Wenn Ihr mehr über Feuerwear erfahren wollt, findet Ihr hier im Blog zahlreiche Infos. Mein Lieblings-Artikel über das nachhaltige Start-up ist dieser hier aus dem Jahr 2019.

    Alle Feuerwear Produkte sind Einzelstücke. Klar: Jedes Stück Feuerwehrschlauch gibt es nur ein einziges Mal. Ihr könnt die Taschen und Accessoires direkt online über den Feuerwear Shop bestellen. Jedes Stück erzählt eine eigene Geschichte und stammt aus einer echten Feuerwache. Die müssen ihre Schläuche nach einer gewissen Zeit ausrangieren – hier kommt Feuerwear ins Spiel.

    Der Stoff, aus dem die Schläuche hergestellt werden, ist quasi unzerstörbar. Hitze, Kälte, Schlamm, Asphalt und Autoreifen können ihm nichts anhaben. Entsprechend hinterlässt dieses erste Leben als Feuerwehrschlauch auch sichtbare Spuren. Sie sorgen für das ausgefallene Design und die Individualität der Stücke.

    Achtung! Unter der Fotogalerie geht es mit den Details zu allen drei Produkten weiter!

    Notizbuch "Percy"

    Das Notizbuch "Percy" besteht aus zwei Teilen: dem Umschlag und dem eigentlichen Buch oder Heft. Der Umschlag besteht aus Feuerwehrschlauch. Der Innenteil aus Recycling-Papier (klimaneutraler Druck, mit dem Blauen Engel zertifiziert).

    Der innere Futterstoff ist auch recycelten Plastikflaschen. Im Stiftehalter findet Ihr einen Bleistift. Das Holz stammt aus zertifizierter Waldwirtschaft. Wir haben übrigens direkt in der Pressevorstellung ausprobiert, ob auch dickere Stifte reinpassen – tun sie! Einen Tafelstift von einem bekannten Hersteller konnten wir ganz leicht einfädeln. Ihr bekommt also auf alle Fälle auch Euren Füller oder Kugelschreiber darin unter. Auf der Rückseite innen befindet sich ein kleines Einstecktuch, in dem Ihr zum Beispiel lose Notizen oder Visitenkarten unterbringen könnt.

    Was ich sehr praktisch finde: Die Hefte könnt Ihr im Feuerwear Shop nachbestellen. Das funktioniert ganz einfach über den QR-Code auf der Heft-Rückseite. Für die Größenverhältnisse habe ich mein iPad mini mit fotografiert. Das Heft ist DIN A5 – also ein kleines Schulheft.

    Außen befindet sich ein praktisches Gummiband, mit dem Ihr das Notizbuch verschließen könnt. Das Feuerwear Team hat alle Zusatzmaterialien auf ihre Langlebigkeit getestet: Das Gummiband blieb auch nach 2.000 Mal öffnen stabil.

    Ihr könnt das Notizbuch auch als Schreibunterlage verwenden. Es eignet sich also perfekt als Begleiter für Präsentationen oder als Reisetagebuch.

    Das Feuerwear Notizbuch "Percy" könnt Ihr seit dem 28. September für 49 Euro bestellen.

    Untersetzer-Set "Jules"

    Mit dem Untersetzer-Set "Jules" hat Feuerwear eine neue Produktkategorie erschlossen: Home-Accessoires. Das Set besteht aus vier Untersetzern, die aus einem Stück Schlauch gefertigt wurden.

    Fun Fact: Philomena erzählte uns, dass es sich, prozentual gesehen, bei dem kleinen Untersetzer um das Feuerwear Produkt dem meisten Schlauch handelt. Jeder Untersetzer wird aus zwei Stücken zusammengenäht. Hinzu kommt ein textiles Logo – bisher neu für Feuerwear, doch in der Home-Accessoires-Welt durchaus üblich. Durch die gummierte Schlauchunterseite sind die Untersetzer rutschhemmend.

    Ich finde: ein schönes Mitbringsel, oder? Schließlich mischt man sich nicht in die Trink-Gewohnheiten der⋆des Beschenkten ein: Ob die Untersetzer Teebecher oder Saftgläser auf ihre Untersetzer stellt, bleibt ganz allein ihr überlassen.

    Die Untersetzer von Feuerwear findet Ihr seit dem 5. Oktober im Onlineshop. Ein Set mit vier Untersetzern kostet 28 Euro.

    Pflanztopf "Flora"

    Mit "Flora" gibt es gleich noch einen weiteren Zugang zur neuen Produktkategorie. Der Blumentopf ist für mich ganz klar eines der bisherigen Feuerwear Highlights.

    Bei "Flora" handelt es sich um den weltweit ersten Blumentopf aus gebrauchtem Feuerwehrschlauch. Und ich finde, er macht sich richtig gut in meinem Zimmergarten. Irgendwie sieht alles stylisch darin aus: vom Rosmarin-Strauch bis zum Kaktus.

    "Flora" besteht aus zwei Teilen: dem Übertopf aus Feuerwehrschlauch sowie einem Innentopf. Dieser ist zu 100 Prozent aus recyceltem Kunststoff und wird in Holland mit 100 Prozent Windenergie hergestellt.

    Den Übertopf fertigt Feuerwear aus einem umlaufenden Stück Schlauch. Genau, wie an den Untersetzern findet Ihr auch an "Flora" ein textiles Feuerwear Logo. Das Einfassband am Rand besteht aus B-Ware-Plane aus der Autoindustrie.

    Ab 19.Oktober könnt Ihr "Flora" zum Preis von 49 Euro käuflich erwerben.

    Fazit zu den neuen Feuerwear Produkten

    Insgesamt finde ich die neuen Feuerwear Produkte wieder ziemlich gelungen. Sie kommen gerade rechtzeitig für ein paar schöne Geschenke an den Feiertagen. Das Konzept der Marke geht für mich nach wie vor in jeder Hinsicht auf und ich finde es toll, dass es inzwischen neben Taschen und Co. auch noch weitere praktische Accessoires aus Feuerwehrschlauch gibt. Ich bin schon gespannt, wie es weitergeht und halte Euch auf alle Fälle weiter auf dem Laufenden.

    Die Produkte sind nachhaltig, durchdacht und schön anzusehen. Man merkt, dass sie mit viel Liebe zum Detail hergestellt werden und das Feuerwear Team viel Freude bei der Arbeit hat.

    Kennt Ihr übrigens schon meine Feuerwear Fahrradtasche?

    Alle hier vorgestellten Produkte findet Ihr im Feuerwear Onlineshop.

    hr

    Dieser Beitrag enthält Werbung. Der Inhalt und meine Meinung wurden dadurch nicht beeinflusst. Infos zum Thema Werbekennzeichnung in meinem Blog findet Ihr auf meiner Transparenz-Seite.

    © 2022 · cardamonchai.com · Rock 'n' Roll vegan.