Cardamonchai Logo

cardamonchai.com

    Tag- und Nachpflege von tigoderm

    Beauty-Geschenktipp

    Werbung & Affiliate-Links *
    Produkttest von Anne
    23.11.2021 — Lesezeit: 3 min

    Hier kommt auch schon der nächste Geschenktipp für Euch: Von tigovit gibt es jetzt auch Hautpflegeprodukte! Ich habe sie getestet und finde sie ziemlich klasse. Es gibt eine Tages- und eine Nachtpflege. Beide laufen unter dem Label tigoderm. Bei mir ist im Moment gerade beides in Kombination im Einsatz.

    Gehört Ihr auch zu den Menschen, die sich selten selbst etwas Besonderes gönnen? Besonders Eurer Haut? Ich verrate Euch jetzt mal was: Das geht ganz vielen so. Darum könnt Ihr auch ziemlich sicher sein, dass Ihr dieser einen ganz besonderen Person in Eurem Leben mit veganer Naturkosmetik eine echte Freude bereiten werdet.

    Die tigoderm Produkte basieren, (genau wie tigovit), auf wertvollem Grüntee-Extrakt. Es soll nicht nur von innen vor freien Radikalen schützen und entgiftend wirken, sondern auch beim Auftragen auf die Haut. Hinzu kommt eine Weltneuheit in der Kosmetik-Industrie: Ein therapeutisches Probiotikum sowie Bazillus Subtiliskulturen sollen der Gesichtshaut über Nacht die ideale Pflege geben.

    Tag- und Nacht-Pflege von tigoderm im Test

    Die sekundären Pflanzenstoffe (besonders das EGCG) im grünen Tee dienen der Pflanze als Schutz vor Fressfeinden und UV-Strahlung. Diese Polyphenole können auch dazu genutzt werden, die natürliche Schutzfunktion der Haut zu unterstützen. Die Mikroorganismen und der Bacillus Subtilis sollen die Barrierefunktion stärken. tigovit Gründerin Tanja hat für ihre neuen Produkte zwei Jahre intensiv recherchiert. Sie weiß:

    "Ohne die richtigen Mikroorganismen wäre unsere Haut schutzlos. Die Vielfalt entscheidet über unsere Hautfunktion und der Bacillus Subtilis spielt dabei eine Dirigentenrolle."

    Grüntee Tagescreme

    Die Tagespflege soll also vor schädlichen Umwelteinflüssen schützen. Außerdem wirkt sie Unreinheiten entgegen und soll die Haut elastisch halten und ihre Spannkraft fördern.

    Ich trage morgens nach der Reinigung eine kleine Menge auf und lasse sie einziehen. Sie ist angenehm leicht und kühlt ein bisschen. Ich habe das Gefühl, dass sie meine empfindliche Haut gut pflegt. Sie zieht übrigens besonders gut ein, wenn die Haut noch leicht feucht ist – entweder vom Serum, das ich ab und an zuvor verwende oder auch vom Waschen.

    Die Tagescreme von tigoderm ist die erste vegane Naturkosmetik mit aktiven Antioxidantien aus grünem Tee. Der Wirkstoff bleibt stabil, um dann seine ganze Kraft auf der Haut zu entfalten. Vitamin C klärt das Hautbild und sorgt für die von mir beschriebene erfrischende Wirkung.

    Probiotische Nachtpflege mit Bazillus Subtiliskulturen

    Die Nachtpflege kommt mit einem ganz besonderen Trick daher: Sie wirkt mit einem therapeutischen Probiotikum besonders beruhigend und pflegend. Die Bazillus Subtiliskulturen sollen die Haut über Nacht in Balance bringen, indem sie eventuellen Fehlbesiedelungen zum Beispiel durch Viren oder Pilze entgegenwirkt. Zusätzlich wird die Haut mit Rosenöl, Jojobaöl und Sheabutter geschmeidig gepflegt – die bekommt die Chance, sich im Schlaf zu regenerieren.

    Ich habe ja schon häufiger Nachtcreme verwendet und es abends gerne mal vergessen, sie aufzutragen. Manchmal waren mir die Produkte auch einfach zu schwer und ich hatte das Gefühl, die Haut zu stark abzudecken. Bei tigoderm night ist das nicht so. Ich benutze sie wirklich gerne und wundere mich morgens, wie viel entspannter und frischer mein Teint wirkt, wenn ich sie regelmäßig benutze.

    Vegane Naturkosmetik mit Patent

    Wie bei tigovit üblich, setzt Firmengründerin Gründerin Tanja auch bei ihren Beauty-Produkten ausschließlich auf Natursubstanzen. Sie ist überzeugt davon, dass nichts besser gegen Umwelteinflüsse schützen kann, als 100-prozentige Naturkosmetik. Sie schreibt:

    "Die Natur arbeitet immer mit Synergien. Diesen Effekt haben wir uns zum Vorbild genommen. Es geht nur zusammen. Genauso haben wir unsere Rezeptur aufgesetzt."

    tigoderm ist also Systempflege neu gedacht. Die day & night Produkte mit lebendigen Antioxidantien und Probiotika wurden sogar zum Patent angemeldet. Sie sind die ersten ihrer Art.

    Die Haut wird also tagsüber mit grünem Tee und Vitamin C und nachts mit Rosenöl und Bacillus Subtilis gepflegt. Der grüne Tee in Kombination mit Vitamin C soll die zellulären Regenerationsprozesse der Haut ankurbeln, die dann in der Nacht vom Bacillus Subtilis weiter unterstützt werden – das klingt nach einer runden Sache, oder?

    Falls Ihr noch auf der Suche nach einem schönen Geschenk seid oder Euch selbst eine Freude machen möchtet, kann ich Euch die zwei besonderen Beautys auf jeden Fall empfehlen.

    Ihr könnt das tigoderm day & night Duo hier bestellen.

    hr

    Dieser Beitrag enthält Werbung & Affiliate-Links. Der Inhalt und meine Meinung wurden dadurch nicht beeinflusst. Infos zum Thema Werbekennzeichnung in meinem Blog findet Ihr auf meiner Transparenz-Seite.

    © 2021 · cardamonchai.com · Rock 'n' Roll vegan.