Cardamonchai Logo

cardamonchai.com

    Vegane Vitamine von Naturtreu

    Von Vitamin B12 bis Himbeerblätter-Tee

    Werbung & Affiliate-Links *
    Produkttest von Anne
    02.11.2021 — Lesezeit: 3 min

    Sie heißen "Blütezeit", "Pflanzenheld" und "Schutzschild" und sind in kleine braune Fläschchen und Tiegel verpackt. Hinter den fantasievollen Namen stehen die veganen Vitamin-Präparate für verschiedene Lebenslagen von Naturtreu. Ich habe jetzt mal eine Auswahl der Produkte für den Winter getestet.

    Winterzeit bedeutet ja meistens auch Erkältungszeit. Um mein Immunsystem zu schützen, achte ich darauf, dass ich über die Nahrung immer genügend Vitamine zu mir nehme.

    Vitamin B12 und D3 mit K2 supplementiere ich jedoch generell. In den Wintermonaten kommen dann in der Regel bei mir auch noch ein gutes Vitamin-C-Präparat plus Zink dazu.

    Gesund durch die kalte Jahreszeit

    Das alles habe ich selbstverständlich mit meinem Hausarzt abgestimmt, was man immer tun sollte, bevor man zusätzliche Vitamine einnimmt. Ein Blutbild und ein Rundum-Check bringen Aufschluss, ob das überhaupt nötig ist und ob Euch vielleicht etwas ganz Bestimmtes fehlt. Meine momentane Kombination ist perfekt auf meine Bedürfnisse abgestimmt.

    Die von mir getesteten Produkte von Naturtreu sind zu 100 Prozent vegan. Auf Tierversuche wird beim Start-up aus Buxtehude bewusst verzichtet. Alles wird in Deutschland hergestellt. Das erklärte Ziel der Gründer⋆innen ist es außerdem, möglichst klimaneutral zu handeln.

    Zellkraft – Vitamin B12 von Naturtreu

    Das Vitamin B12-Präparat von Naturtreu kommt in Tropfenform daher. Ich finde das super praktisch und denke im Moment zum ersten Mal (Hand aufs Herz) wirklich täglich daran, es zu nehmen. Das liegt möglicherweise auch daran, dass die Tropen (zwei davon soll man täglich zu sich nehmen) ganz wunderbar nach Kirsche schmecken.

    Wenn Ihr Euch die Zellkraft B12-Tropfen besorgt, braucht Ihr Euch keine Gedanken zu machen, ob Ihr die richtige Menge aufnehmt. Es enthält die beiden hoch bioverfügbare Vitamin B12 Formen Methylcobalamin & Adenosylcobalamin im optimalen Verhältnis von 4:1. Mit zwei Tropfen kommt Ihr auf die empfohlenen 500 µg. In der Flasche sind 1700 Tropfen.

    Bestimmt habt Ihr auch schon mal gehört, dass man als Veganer⋆in unbedingt Vitamin B12 zu sich nehmen sollte. Das stimmt, weil die meisten Menschen Vitamin B12 nur aufnehmen, weil es den Tieren, deren Fleisch anschließend von Menschen gegessen wird, über das Futter zugeführt wird. Allerdings leiden auch Menschen, die sich nicht vegan ernähren, unter Vitamin B12-Mangel. In Deutschland nehmen etwa 50 Prozent der Frauen und 21 Prozent der Männer zwischen 35 und 50 Jahren zu wenig Vitamin B12 zu sich (Quelle: NVS II, 20081). Hier erfahrt Ihr alles über Vitamin B12.

    Weil Vitamin B12 jedoch so wichtig für unsere Zellen ist, ist es essentiell wichtig, dass wir immer genug davon zu uns nehmen, damit der Speicher nicht leer wird. Durch die Tropfenform in diesem Fall nehmt Ihr das B12 bereits über die Mundschleimhaut auf – es kommt also auf jeden Fall an, wo es hinsoll.

    Wundervoll – Zink von Naturtreu

    Bisher kannte ich Zink nur in Tablettenform. Von Naturtreu habe ich jetzt zum ersten Mal Tropfen. Bis zu zehn Stück davon gebt Ihr täglich in ein Glas Wasser. Damit kommt Ihr auf 15 mg, was den Tagesbedarf zu 150 Prozent deckt (Prozentsatz der Nährstoffbezugswerte gemäß VO EU Nr. 1169/20112). Neben dem Immunsystem stärkt Ihr damit auch Eure Haut, Haare und Nägel.

    Ich finde die Dosierform bei den Wundervoll Zink-Tropfen von Naturtreu mit der Pipette sehr angenehm. Das Präparat ist hoch dosiert und besitzt durch das pflanzliche Glycerin eine hohe Bioverfügbarkeit.

    Vulkanstark

    Vitamin C ist wichtig für unser Immunsystem. Außerdem trägt es zu einer funktionierenden Kollagenbildung und zur gesunden Funktion von Knochen und Knorpeln bei. Für Vulkanstark wurde es von Naturtreu mit hochdosiertem MSM kombiniert. Das Glas, das Ihr auf meinen Bildern sehen könnt, reicht für vier Monate.

    Da es sich in diesem Fall um Tabletten handelt, wird als Trennmittel Kartoffelstärke (Amylogum) verwendet. Sie wurde als unbedenklich eingestuft und ist komplett natürlich. Sie sorgt lediglich dafür, dass die Tabletten schön fest bleiben und sich gut teilen lassen. Wenn ihr täglich zwei Tabletten zu Euch nehmt, schluckt Ihr 2.000 mg Methylsulfonylmethan (MSM) und 48 mg Acerola-Extrakt.

    Himbeerblätter-Tee

    Dass ich Tee liebe, habe ich hier ja schon das ein oder andere Mal erzählt. Besonders gerne trinke ich im Moment den Himbeerblätter-Tee von Naturtreu. Die Blätter sind frei von Pestiziden und Zusätzen. Der Tee erinnert mich im Geschmack ein bisschen an milden Grüntee. Teein ist natürlich trotzdem keins drin. Ihr könnt ihn also problemlos vor dem Schlafengehen trinken. Um den schmackhaften Himbeerblätter-Tee zu genießen, gebt Ihr einfach ein bis zwei Teelöffel in Eure Tasse und lasst ihn für etwa acht Minuten ziehen. Anschließend braucht Ihr ihn nur noch abzusieben.

    Das ist Naturtreu

    Naturtreu ist ein Familienunternehmen mit Sitz im norddeutschen Buxtehude. Alexander Adlung (Unternehmensentwicklung) und Alexander Jansen (Produktentwicklung) ist es ein Bedürfnis, dass nicht nur ihre Produkte konsequenten ökologischen Kriterien unterliegen, sondern die komplette Firma. Sie haben das Unternehmen darum vom Deutschen Institut für Qualitätsstandards und Prüfung mit dem DIQP-Siegel als klimaneutrales Unternehmen zertifizieren lassen.

    "Dieser Planet ist der einzige, den wir haben. Wenn wir in diesen Gedanken für nur wenige Sekunden vollständig abtauchen, dann wird uns klar: Über Klimaschutz sollte keine Grundsatzdiskussion mehr geführt werden. Klimaschutz sollte täglich gelebt werden. Denn schließlich sind die Bäume und Wälder nichts weniger als die Lunge unseres Planeten. Und ohne diese gibt es keine Zukunft",

    schreiben sie auf ihrer Webseite.

    Das DIQP-Siegel garantiert mit strengen Vorgaben, insbesondere im Bereich des CO₂-Ausstoßes, dass Naturtreu klimaneutral handelt. Im Fokus steht dabei derzeit vor allem das Aufforstungsprojekt "Kikonda Forrest" in Uganda, welches vom Unternehmen finanziell unterstützt wird.

    Die Produkte stellt Naturtreu auf der Basis wissenschaftlicher Erkenntnisse in enger Zusammenarbeit mit Ärzten⋆innen in Deutschland her. Alle Präparate enthalten lediglich notwendige Inhaltsstoffe.

    hr
    1. Vitamin B12 Mangel Studie
    2. VO EU Nr. 1169/2011
    hr

    Dieser Beitrag enthält Werbung & Affiliate-Links. Der Inhalt und meine Meinung wurden dadurch nicht beeinflusst. Infos zum Thema Werbekennzeichnung in meinem Blog findet Ihr auf meiner Transparenz-Seite.

    © 2021 · cardamonchai.com · Rock 'n' Roll vegan.