🇬🇧 Click here for English version

Rise to the Sky ist ein One-Person Doom Metal Projekt aus Santiago, Chile. Sänger Sergio gründete die Band 2019 mit dem Release seines ersten Albums „Moonlight“. Jetzt ist die neue Platte „Let Me Drown With You“ da.

Sergios erste LP war ein musikalisches Wechselbad der Gefühle. Er spielte mit verschiedenen Atmosphären  und plötzlichen Wechseln zu schlichtem Screaming, von dem die Platte geprägt ist.

Im Juni 2020 folgte dann seine EP „In the Grave of a Forgotten Soul“, mit der er seinen Platz im atmosphärischen Doom Metal endgültig festzurrte.

„Let Me Drown With you“ ist das dritte Album von Rise to the Sky

Rise to the Sky

Rise to the Sky – „Let Me Drown With You“. Artwork and Layout by Gogo Melone

So produktiv wie Rise to the Sky ist wohl kaum jemand im Metal Biz. Kaum war die EP draußen, folgte am 9. Oktober auch schon die zweite LP „Death Will not Keep Us Apart“ –  die zweite, die er auf dem russischen Label GS Productions veröffentlichte. Kurz darauf folgte die EP „A Cold Embrace from Life“ (Dezember) und jetzt zum 12. März das dritte Album „Let Me Drown With You“.   Über seine neue Platte sagt Sergio:

„Ich habe das Album in liebevoller Erinnerung an meinen Vater veröffentlicht, der am 6. Januar 2021 plötzlich und unerwartet verstorben ist. Seine Leidenschaften waren die Menschen, die er liebte und alles, was er tat. Diese Songs sind für mich eine klare Reflexion unserer Lebensweise. ‚Let Me Drown With You‘ ist bei Weitem die aufrichtigste und ausdrucksstärkste Platte, die es bis jetzt von Rise to the Sky gibt. Mein Sound hat sich weiterentwickelt und ist reifer geworden. Also erwartet starke Emotionen“

Die angekündigten Emotionen befinden sich genauso auf dem Album, wie die gewohnt klaren Shouts, harten Riffs und Wechsel. Die düstere Stimmung unserer Zeit der Angst und Isolation bringt Sergio ebenso zum Ausdruck wie seine Trauer um den geliebten Vater. Mit den insgesamt neun Songs liefert er ein großartiges Werk ab, das hoffentlich schon bald auf den Metal Festivals dieser Welt hoch und runterläuft. Hört es Euch an. Es lohnt sich.

Rise to the Sky – „Let Me Drown With You“


[⋆] English version

„Let Me Drown With You“ by Rise To The Sky

Rise to the Sky is a one-person doom metal project from Santiago, Chile. Singer Sergio founded the band in 2019 with the release of his first album „Moonlight“. Now his new record „Let Me Drown With You“ is out.

Sergio’s first LP was a musical rollercoaster of emotions. He played with different atmospheres and sudden changes to plain screaming, which is characteristic of his own personal style of making music.

His EP „In the Grave of a Forgotten Soul“, with which he finally cemented his place in atmospheric doom metal, followed in June 2020.

„Let Me Drown With You“ is the third album from Rise to the Sky.

Rise to the SkyHardly anyone in the metal biz is as productive as Rise to the Sky. A few days after the EP was out, the second LP, „Death Will not Keep Us Apart“, followed on 9 October – the second one Sergio released on the Russian label GS Productions. The EP, „A Cold Embrace from Life“, came out shortly after (December), and now on 12 March, his third album „Let Me Drown With You“.   About his new record, Sergio says:

„I released the album in loving memory of my father, who passed away suddenly and unexpectedly on 6 January 2021. His passions were the people he loved and everything he did. These songs are a clear reflection of our way of life for me. ‚Let Me Drown With You‘ is by far the most sincere and expressive record Rise to the Sky by now. My sound has evolved and matured. So expect strong emotions.“

The heralded emotions are on the album as much as his typical clear shouts, hard riffs and sudden changes. Sergio expresses the gloomy mood of our time of fear and isolation and his grief for his beloved father. With a total of nine songs, he delivers a great work that will hopefully soon be running up and down the metal festivals of this world. Listen to it. It’s worth it.

Rise to the Sky – „Let Me Drown With You“

Pictures: Rise to the Sky