English version below

Im Moment jagt hier eine musikalische Sensation die nächste. Erst gestern meldete sich Sam von Of The Vine bei mir. „Ich habe mein Plattenlabel Merigold Independent gestartet. Möchtest Du das neue Album von Christ Hunt vorstellen? Es erscheint morgen!“

Chris Hunt Merigold Independent

Chris Hunt

Für mich ein Angebot, dass ich auf keinen Fall ablehnen konnte. Vor allem, weil mich die Musik nach dem ersten Hören sofort in ihren Bann zog. „Torrent“ bringt ätherische Ambient-Klänge, die einen so schnell nicht mehr loslassen.

Ein besonderes Highlight für Sammler⋆innen herausragender Musik: Das Projekt gibt es als limitierte Version auf Kassette inklusive eines Werks des zeitgenössischen Autors Germán Sierra.

Düster und verträumt zugleich

Die Auskopplung „Suffocation“ startet mit meditativen Soundsphären, die sich zu verträumten Welten erheben. Ein Wechselbad aus düsteren Tiefen und geradezu majestetisch wirkenden Drone-Sequenzen.

Hier ein kleiner Tipp von mir: Es lohnt sich auf jeden Fall, das Stück laut zu hören! Die Regie zum Video führte die visuelle Künstlerin Samantha Garcia.

Christ Hunt ist ein Filmemacher und Musiker aus aus Atlanta. Mithilfe verspielter Szenarien und texturierter Klanglandschaften erlangt er Zugriff zur Schnittstelle des Existenziellen und Ästhetischen. 2016 veröffentlichte er auf dem Label Psych Army mit „Tomb I & II“ zwei packende Debüt-EPs.

Chris Hunt liefert ein kreatives Sound-Mosaik

Chris Hunt Merigold Independent

„Torrent“ von Chris Hunt auf Kassette.

Nachdem er mehrere experimentelle Kunstfilme produziert hatte, brachte er 2018 „Carnelian“ heraus. Es ist ein emotionales Gegenstück zu „Torrent“.

Sein neues Album hat Chris am Rande von Atlanta aufgenommen. Es ging aus den Soundtrack Session für seinen neuen Film „The Instrument“ hervor. Das musikalische Werk fügt sich wie ein kunstvolles Mosaik aus Licht und Schatten, Leichtigkeit und Tiefe zusammen. Ein ganz besonderes Stück Musik für alle, die guten Ambient zu schätzen wissen.

Bleibt dran! In Kürze stelle ich Euch das nächste Projekt von Merigold Independent vor. Es handelt es handelt sich um ein starkes Stück Experimental New-Wave Drum & Synth von niemand Geringerem als Deantoni Parks von The Mars Volta in Kooperation mit Chris Hunt! Es bleibt also mehr als spannend hier – die musikalischen Sensationen brechen nicht ab!

Weiterlesen

Ihr könnt Chris Hunts Album „Torrent“ auf seiner Bandcamp Seite bestellen.

[⋆] English version

Samuel Laubscher starts a new record label

At the moment one musical sensation is following after the next. Yesterday Sam from Of The Vine contacted me. „I’ve just launched my record label Merigold Independent. Would you like to introduce the new Chris Hunt album? It will be released tomorrow!“

"Torrent" by Chris Hunt on cassetteFor me, this was an offer I couldn’t refuse under any circumstances! Especially because the music immediately captivated me after the first listening. „Torrent“ brings ethereal ambient sounds that won’t let you go again.

A special highlight for collectors of outstanding music: the project is available as a limited version on cassette including writing by contemporary author Germán Sierra.

Dark and dreamy at the same time

The pre-released song „Suffocation“ starts with meditative sound spheres, which rise to dreamy worlds. An alternating bath of gloomy depths and almost majestic-sounding drone sequences.

Here’s a little tip from me: It’s definitely worth listening to this piece loud! The video was directed by the visual artist Samantha Garcia.

Christ Hunt is a filmmaker and musician from Atlanta. With the help of subtle scenarios and textured soundscapes, he accesses the intersection of the existential and aesthetic. In 2016 he released his two gripping debut EPs „Tomb I & II“ on Psych Army Records.

Chris Hunt delivers a creative sound mosaic

Chris Hunt Merigold Independent

„Torrent“ by Chris Hunt (Merigold Independent)

After producing several experimental art films, he released „Carnelian“ in 2018. It is an emotional counterpart to „Torrent“. Chris recorded his new album outside Atlanta. It came out of the soundtrack session for his new film „The Instrument“. The musical work fits together like an artistic mosaic of light and shadow, lightness, and depth. A very special piece of music for all those, who appreciate good ambient tunes.

Stay tuned! I will present to you the next project of Merigold Independent soon. It’s a strong piece of Experimental New-Wave Drum & synth by none other than The Mars Volta’s Deantoni Parks in cooperation with Chris Hunt! So the musical sensations won’t stop!

Read more

You can order Chris Hunt’s album „Torrent“ on his Bandcamp page.