Morgen um 12 Uhr geht es los: Überall auf der Welt treffen sich Klima-Aktivist*innen, um mit den Jugendlichen von Fridaysforfuture zu streiken.

Beim letzten weltweiten Streik waren allein in Hamburg 25.000 Menschen auf der Straße. Weltweit waren es mehr als 1,6 Millionen.

klimastreik

Klimastreik am 20. September. Grafik: Tierrechtsaktivistenbündnis Hamburg

Auch wir sind mit dem veganen Block morgen mit dabei und sind laut für das Klima, für die Tiere, für die Umwelt und für die Zukunft. Kommt auch Ihr vorbei und stellt Euch der Maschinerie in den Weg, die auch im Angesicht des fortschreitenden Klimawandels immer noch weitermacht, wie bisher.

Klimastreik – wir sind laut für die Zukunft!

Es wird Zeit, dem Treiben ein Ende zu setzen. Wir dürfen nicht länger dabei zusehen, wie der Regenwald brennt und das ewige Eis taut. Nur, wenn wir den Politiker*innen laut mitteilen, wie wichtig uns die Erde und die Zukunft unserer Nachfahren ist, wird sich etwas ändern!

Neben Fridaysforfuture Hamburg sind in Hamburg auch das Tierrechtsaktivistenbündnis und das PETA Street Team sowie zahlreiche NGOs dabei. Auch die Gewerkschaft Verdi hat inzwischen zur Teilnahme aufgerufen. Infos findet Ihr auf Facebook, unter klima-streik.org und in den Nachrichten. Die Flyer und Plakate, die in den letzten Tagen verteilt wurden, dürften außerdem auch nicht übersehbar sein.

In diesem Sinne: Bis morgen!