Nach einer ruhigen ersten Januarwoche ging es heute raus an die frische Luft. Mit der S-Bahn nach Stellingen und von dort über die Volkspark Stadion Fanmeile in Richtung Wald.

Besonders begeistert haben uns die Gegensätze, die sich uns boten. Die bunten Farben an den Wänden auf dem Weg zum Volkspark Altona sowie auf Laub und Gehölz und das neblige Einheitsgrau, das sich uns hier im bei uns im Kiez seit Tagen bietet.

Der Winter ist bunt im Volkspark

Im Wald stellt man immer wieder fest: So fade und farblos ist der Winter garnicht. Zwischen den Wolken am Himmel blitzt doch immer mal ein bläulicher Streifen durch und das Moos im Unterholz schimmert in allen erdenklichen Grüntönen.

Von der Arena durch den Dahliengarten über den Friedhof ging es für uns in den Wald. Zum Abschluss erklommen wir dann noch die paar Stufen des Tutenbergs von wo aus wir die Aussicht genossen. Mit diesen Bildern im Kopf lässt es sich doch schön in die neue Woche starten.

Gefallen Dir meine Bilder? Das freut mich sehr! Um in Zukunft nichts mehr zu verpassen, kannst Du gerne meinen Newsletter abonnieren.