Zwar häufen sich die Zusammenstöße mit Elchen laut Statistik in Skandinavien, einem von ihnen wirklich vis-a-vis zu begegnen ist dennoch gar nicht so einfach.

Matze und ich haben jahrelang die finnischen und schwedischen Wälder nach den gutmütig aussehenden Geweihträgern mit den Knutschlippen abgesucht, bis es diesen Sommer dann endlich soweit war. An diesem ganz besonderen Moment möchte ich Euch heute gerne teilhaben lassen.

Wir hatten an diesem sonnigen Junitag in Schweden gleich mehrfach Glück, da uns eine komplette Familie inklusive Nachwuchs über den Weg lief. Wo genau es zu diesem Aufeinandertreffen verschiedener Spezies kam, möchten wir an dieser Stelle gerne für uns behalten. Wir sind der Meinung, dass jeder selbst seinen Elch finden sollte.

Elche schimmern blau

Beim Entwickeln der sehr zahlreichen Bilder, die ich an diesem heiligen Tag aufgenommen habe, ist mir übrigens aufgefallen, dass das Fell der Waldbewohner blau schimmert. Schaut mal genau hin, dann seht ihr es vielleicht auch. Nicht nur aus diesem Grund ist die Ähnlichkeit mit einigen auf dem Zeichenbrett des Künstlers Walter Moers entstandenen Tierchen nicht von der Hand zu weisen. Findet Ihr nicht auch?

„Die größten Kritiker der Elche waren früher selber welche“

Was für ein wahrer Spruch, oder? Seit ich ihn im zarten Alter von circa drei Jahren das erste Mal bewusst gehört habe, glaube ich fest an dieses Credo F. W. Bernsteins. Auch er ist Karikaturist, Grafiker und Lyriker.

Besteht da ein Zusammenhang? Wohl kaum. Elche machen dennoch glücklich. Die sanften Riesen sind die wunderbarsten Tiere, denen ich bisher in meinem Leben begegnet bin und ich hege den festen Plan, ihnen weiter durch den Forst zu folgen. Sobald es uns das nächste Mal in Richtung Finnland, Schweden, Norwegen oder Polen zieht, werde ich mich wieder mit meiner Kamera auf die Lauer legen. Weich gebettet auf Moosen und Heidelbeersträuchern lässt es sich entspannt warten.
💬 Jetzt einen Kommentar hinterlassen

💬 Jetzt einen Kommentar hinterlassen

Dir gefallen meine Texte und Bilder? Dann würde ich Dir vorschlagen, meinen Newsletter zu abonnieren, um immer up-to-date zu bleiben. Ich freue mich auf Dich!