„Der Vänern am Abend“, das war der Titel meiner ersten Bildergalerie vom Vänern, die ich Euch vor Kurzem gezeigt habe. Für heute habe ich Teil 2 vorbereitet. Gleich am nächsten Tag bin ich etwas früher aufgestanden, als sonst und mit der Kamera losgezogen. Dabei sind mir einige Frühaufsteher vor die Linse gelaufen.

Wie schon in Teil 1 beschrieben, wimmelt es am Vänern nur so von Vögeln. Ich glaube echt, dass ich mich dort nochmal länger auf die Lauer legen muss. Am besten mit einem Fernglas und einem starken Tele ausgestattet. Falls ich das eines Tages durchziehe, seid Ihr die ersten, denen ich Bericht erstatte. Versprochen!

Der frühe Vogel am Abend

Bis dahin habe ich ja schon mal einen kleinen Vorgeschmack für Euch vorbereitet. Viel Spaß damit! Ach ja: Es haben sich auch wieder ein paar Bilder vom Nachmittag und Abend dazwischen geschummelt. Es ist zu schön am Vänern! Da kann man nicht einfach um 7 Uhr morgens aufhören, zu fotografieren. Alle Aufnahmen in diesem Artikel habe ich am 27. Juni 2018 gemacht.

💬 Jetzt einen Kommentar hinterlassen

💬 Jetzt einen Kommentar hinterlassen

Ihr wollt mich weiter auf meiner Reise durch Schweden begleiten? Dann freue ich mich, wenn Ihr meinen Newsletter abonniert. Übrigens ist vor Kurzem meine bisher längste Reisereportage hier im Blog erschienen. Wer sich für Irland interessiert, darf gerne mal reinklicken.