Werbung – selbst gekauft*

Statement-Armbänder gibt es viele. Eines davon trage ich selbst aus voller Überzeugung. Es stammt von Bracenet aus Hamburg.

Die Accessoires werden aus geborgenen Geisternetzen hergestellt. Sie sind nummeriert und tragen die Namen der verschiedenen Meere. Meins zum Beispiel ist ein Nordsee-Band, Matze trägt Ostsee. Auch ein Adria-Band, ein Rotes Meer Band, ein Pazifik-Band und ein Atlantik-Band findet man unter anderem im Onlineshop von Bracenet.

Bracenet10 Prozent der Verkaufserlöse gehen an die Meeresschutz-Organisation Healthy Seas. Weitere Partner sind NoFir und Ghost Fishing. Zusammen mit Ghost Fishing und Healthy Seas werden die Netze aus Riffen und Wracks gezogen, im Anschluss gereinigt und schließlich im Heimathafen Hamburg in Handarbeit zu Schmuckstücken verarbeitet.

Neben Armbändern gibt es auch noch Schlüsselanhänger. Weitere Produkte sind in Planung. Für mich ist das Bracenet-Netzwerk ein durch und durch unterstützenswertes Projekt. Die Meeresreiniger-Clique hat es sich zum Ziel gesetzt, auf die verborgene Gefahr für die Meeresbewohner aufmerksam zu machen.

Es soll eine Kreislaufwirtschaft geschaffen werden. Dabei werden die Geisternetze nicht nur zu Schmuck, sondern auch zu hochwertigem Nylongarn verarbeitet. Dieses findet zum Beispiel bei der Herstellung von Badebekleidung, Socken und Teppichen Verwendung.

Bezogen werden können die Bracenet-Produkte direkt über bracenet.de.

Bracenet

💬 Jetzt einen Kommentar hinterlassen

Wenn Ihr mehr über nachhaltige Produkte erfahren wollt und gerne wissen wollt, wie es in meinem Blog weitergeht, abonniert doch einfach meinen Newsletter. Ich freue mich auf Euch!

*Hinweis: Dieser Beitrag enthält Werbung. Der Inhalt und meine Meinung wurden dadurch nicht beeinflusst. Das Produkt habe ich in diesem Fall selbst erworben. Infos zum Thema Werbekennzeichnung in meinem Blog findet Ihr auf meiner Transparenz-Seite.