Der Sommer ist da und das bedeutet: Picknicks und Abende im Park oder auf dem Balkon stehen an. Da ist es gut, wenn man Essen vorbereitet, das man gut mitnehmen kann. Lecker schmecken sollte es natürlich nach Möglichkeit auch noch. 

Wie wäre es zur Feier des Tages zum Beispiel mal mit einem riesigen Pott Kartoffelsalat? Einem ganz besonderen Kartoffelsalat? Ich verrate Euch jetzt ein Rezept.

Zutaten für 4 Portionen Kartoffelsalat mit Superfruits und Zuckerschoten

  • Kartoffelsalat1 kg kleine festkochende Kartoffeln
  • 250 g Zuckerschoten
  • 100 g Dahl-Linsen
  • 2 EL Balsamico-Essig
  • 1 gehäufter EL Sanddornmarmelade
  • 2 TL Senf
  • 1 Zitrone
  • Olivenöl
  • Biber (Chiliflocken)
  • Wasser
  • 1 – 2 TL Currypulver
  • 100 g gemische Superfruits (Goji, Maulbeeren, Acai, Cranberrys)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Sojasauce

Zubereitung

KartoffelsalatSchneidet die Kartoffeln in nicht allzu kleine Stücke. Die Schale lasst Ihr dran. Gebt sie in einen Topf und kocht sie so lange, bis sie noch gut bissfest sind. Gießt sie ab und stellt sie zum Abkühlen auf die Seite.

Bratet die Dahl-Linsen mit Olivenöl in der Pfanne an und löscht sie mit dem Balsamicoessig und der Sojasauce ab. Im Anschluss gießt Ihr immer wieder etwas Wasser in die Pfanne, bis sie weich genug sind, um sie zu essen.

Die Linsen brauchen in der Regel nicht lange, je nach Größe kann es sein, dass Ihr mehr oder weniger Wasser benötigt. Schaut mal, ob Euch 250 ml reichen, falls nicht, einfach nachgießen. Wenn das Wasser vollständig aufgesaugt ist und die Linsen die gewünschte Konsistenz erreicht haben, nehmt Ihr sie vom Herd und gebt sie in eine große Salatschüssel.

Presst die Zitrone aus und gebt den Saft und den Abrieb zusammen mit einem großen Schuss Olivenöl, den Biber-Flocken, dem Currypulver, dem Senf und der Sanddornmarmelade in eine Salatschüssel.

Schneidet die Zuckerschoten in Rauten, bratet sie kurz mit Olivenöl in der Pfanne an und lasst sie etwas abkühlen. Gebt die Kartoffeln zu Eurem Salat hinzu und vermischt alles. Anschließend hebt Ihr noch die Zuckerschoten sowie die Superfruits unter und schmeckt den Salat mit Pfeffer und Salz ab.

Guten Appetit! heart

Kartoffelsalat

💬 Jetzt einen Kommentar hinterlassen