Cardamonchai Logo

cardamonchai.com

    Gegensätze am ersten Mai

    Worte und Bilder

    Gedicht von Anne
    01.05.2018 — Lesezeit: 1 min
    Gegensätze am ersten Mai

    Bereits am Sonntag habe ich die Fotos für diesen Artikel aufgenommen. Das Wetter war perfekt und ein Ausflug in den Loki Schmidt Garten einfach zu verlockend.

    Nachdem es am heutigen Tag der Arbeit im Gegensatz dazu stürmisch, verregnet und grau war, habe ich mir die Zeit genommen, sie zu entwicklen.

    Außerdem ist ein kleiner Text dazu entstanden. Er soll die Nachrichten und Impressionen des Tages in Worte fassen.

    Wut und Gesang

    Erster Mai.

    Vermummte Demonstranten werfen Steine.

    Bengalische Feuer leuchten in der Dunkelheit. Die Barrikaden brennen.

    Polizisten in Schutzmontur rücken aus. In Reih und Glied. Die Wut wächst.

    Das Lied der Gemeinschaft verklingt nach Stunden im Rauch. Der Präsident spricht von Erfolg.

    Erster Mai.

    Freundliches Wetter, gute Stimmung.

    Mit zarter Tremolomusik interpretiert das Orchester zunächst "Nocturno". Wassertriebe streben voller Hoffnung in Richtung Licht.

    Wider die Geometrie.

    Fröhlich und bunt.

    Freunde von Musik und Gesang kommen an diesem Tag auf Ihre Kosten.

    Der Graf weint Tränen der Liebe.

    News & Infos

    Die Fotos habe ich mit meiner neuen Kamera aufgenommen. Es ist eine der ersten Serien, die damit entstanden ist.

    Nachdem mich dazu entschieden hatte, meine alte Ausrüstung zu verkaufen und gegen eine moderner einzutauschen, war es vor zwei Wochen endlich soweit und ich konnte sie feierlich in Empfang nehmen.

    Ich mag sie sehr gerne und erfreue mich jeden Tag an den Bildern, die sie auf meinen Bildschirm zaubert. Ich bin schon sehr gespannt, was Ihr dazu sagt, in Zukunft wird es natürlich noch jede Menge weitere Eindrücke geben.

    Natürlich müssen mein neues "Schätzchen" und ich uns noch ein bisschen eingrooven, aber wir verstehen uns für die kurze Zeit, die wir bis jetzt miteinander verbracht haben schon erstaunlich gut.

    Beim Text oben handelt es sich um ein Flarf-Gedicht. Wer gerne wissen möchte, was das ist, findet hier eine genaue Erklärung.

    © 2021 · cardamonchai.com · Rock 'n' Roll vegan.