Enthält Affiliate Link*

Was gehört für Euch zu einem perfekten Sonntag auf dem Sofa dazu? Kuchen? Wein? Bunte Gossip-Magazine? Nagellack? Pralinen? Ich denke, jede/r hat seine eigene Lieblingskombination, die es schafft, ihn/sie so richtig schön aus dem Alltag zu holen.

Sonntag auf dem Sofa

Gemütliche Kissen dürfen nicht fehlen

Gerade jetzt in dieser Übergangszeit, wo draußen alles wunderbar grau ist, man nicht das Gefühl hat, etwas zu verpassen (Denn schließlich ist der Winter schon nicht mehr richtig da, der Frühling lässt aber auch noch auf sich warten), kann man auch mal alle Fünfe grade sein lassen und sich am Sonntag auf dem Sofa rekeln.

Mein Sonntag auf dem Sofa

Mein perfekter Sofa-Sonntag fängt im Bett an. Ganz genau. Ich schlafe lange aus und schaue mir dann ein paar Folgen einer spannenden Serie beim Streaming-Dienst meines Vertrauens an. Am besten Thriller, Science Fiction oder Dramedy. Dabei wird gemütlich im Bett gefrühstückt. Am besten leckere Bananen-Waffeln und Kaffee satt.

Im Anschluss tauche ich dann gerne erstmal mit einem duftigen Badezusatz in die Wanne ab. Einfach mal für eine Viertelstunde die Augen schließen und an nichts denken, kann so entspannend sein!

Anschließend geht es dann auch schon mit einer weichen Kuscheldecke auf das Sofa. Gemütliche Kissen dürfen natürlich auch nicht fehlen. Noch wichtiger ist ein gutes Buch (ein paar meiner Lieblingsautoren habe ich hier im Blog bereits erwähnt), eine Kanne Tee und ein paar leckere Kekse, am besten selbst gebackene. Dann kommt noch die ultimative Lieblingsplaylist auf die Ohren und das Relaxen kann losgehen.

Sonntag auf dem Sofa

Gemütlicher Pulli von Armed Angels

Bei so einer gemütlichen Auszeit darf kleidungstechnisch natürlich nichts zwicken oder zwacken. Das Motto lautet deshalb: So bequem, wie möglich. Es darf dann also gerne die heißgeliebte alte Jogginghose in Kombination mit einem Pulli sein. Ich bin bin ein absoluter Pullifan. Sie sind einfach immer bequem und bieten einem in jeder Situation genau das, was man gerade braucht.

Darüber, dass ich bei meinen Klamotten im Idealfall möglichst darauf achte, dass sie umweltverträglich und fair sind, habe ich hier bereits berichtet. Eine meiner Lieblingsbrands, Armed Angels, stellt praktischerweise wunderbar gemütliche Pullis her, die meinen Ansprüchen absolut gerecht werden. Nicht nur beim Sofa-Sonntag, sondern auch beim Meeting oder bei Wandern. Wer jetzt neugierig ist, kann sie bei Peek & Cloppenburg einfach anprobieren.

Feel Good Food

Neben Keksen und Tee gibt es noch ein paar Naschereien, die auf dem Sofa für gute Stimmung sorgen. Ein Bisschen frisches Obst mit Nüssen und Soja- oder Kokos-Joghurt zum Beispiel. Ganz besonders toll sind auch selbst gemachte Kale-Chips oder getrocknete Beeren. Oder wie wäre es mit heißen Maronen?

Im Anschluss an den Mittagsschlaf und ein paar spannende Lesestunden bearbeite ich dann gerne ein paar Bilder am Laptop oder chatte mit einer lieben Freundin in der Ferne. Unter der Woche komme ich kaum zu diesen schönen Dingen des Lebens und so lege ich sie gerne auf den Sonntag.

Wenn es Richtung Abend geht, steht noch ein Highlight des Tages bevor: Das Abendessen! Am liebsten lasse ich mich ja von meinem Herzmann bekochen, denn er denkt sich die tollsten Gerichte aus. Wie wäre es diesen Sonntag zum Beispiel mal wieder mit selbst gemachtem Seitan, Schatz? Schaatz? Scha aaatz! smile

Im Anschluss an die gemütliche Dinnerrunde schauen wir uns dann gerne noch gemeinsam vom Sofa aus noch den Tatort an. Ja, ich bekenne mich hiermit auch als „Süchtige“. Meine Nörgelei/Lobhudelei (OK, Zweiteres kommt in letzter Zeit seltener vor) könnt Ihr übrigens jeden Sonntagabend in meinem Twitterfeed verfolgen.

Kuscheln und aufs Wesentliche besinnen

Chili und Oskar

Chili und Oskar

Was bei dem ganzen Chi Chi natürlich nicht fehlen darf, sind meine zwei treuen Sofabewohner Oskar und die Chili. Die beiden Kater freuen sich jedes Mal ganz besonders, wenn ihre Menschen mal den ganzen Tag Zeit für sie haben. Sie weichen keine Minute von unserer Seite und schmusen sich am liebsten mit unter die Decke.

Beim Kuscheln kann man sich dann in aller Ruhe aufs Wesentliche besinnen:  Meine drei liebsten Kerle sind das Wichtigste für mich. Alles andere, vom Sofa, über die Badewanne bis zu den Keksen, ist nur Beiwerk. Ich bin sehr dankbar dafür, diesen Luxus genießen zu dürfen, denn er ist nicht selbstverständlich. In diesem Sinne wünsche ich Euch einen gemütlichen Sonntag. Entspannt Euch!

PS: Wenn die Beatles tatsächlich plötzlich bei mir auftauchen würden, würde ich selbstverständlich das Sofa für sie freimachen. Mehr Fotos dieser Art findet ihr in meinem Beitrag über das Londoner Wachsfigurenkabinett Madame Tussauds.

Hinweis: Dieser Beitrag ist in freundlicher Zusammenarbeit mit Peek & Cloppenburg entstanden. Er enthält einen Affiliate Link. Enthält ein Beitrag einen Affiliate Link, erhalte ich eine kleine Provision, wenn einer meiner Leser über den Link etwas einkauft, oder ich habe eine einmalige Bezahlung für das Setzen des Links bekommen. Für den Käufer fallen dadurch keine weiteren Kosten an. Für Besucher meiner Seite handelt es sich um einen ganz normalen Link, über den sie zu einer von mir erwähnten Seite oder zu einem von mir empfohlenen Produkt gelangen. Natürlich handelt es sich hierbei dennoch um einen persönlichen Text. Meine Meinung wurde nicht beeinflusst. Mehr über die Werbekennzeichnung in meinem Blog erfahrt Ihr auf meiner Transparenz-Seite.