Katzen – Wie sehr lieben wir unsere schmusigen, eigenwilligen Begleiter. Ein Leben ohne sie wäre möglich, aber sinnlos (Frei nach Loriot). 

Auch heute sind meine Stubentiger Oskar und Chili wieder im Fokus. Dieses Mal in dem der Kamera der lieben Hamburger Tierfotografin Sanni1. Wie versprochen, zeige ich Euch hier, was bei Ihrer Fotosession mit den Katzen herausgekommen ist.

Ich finde die Bilder können sich wirklich sehen lassen, oder?

Eine schlafende Katze im Zimmer oder im Haus ist ein besserer Genosse, als ein nervöser, ruheloser Mensch, der sich nur um der Bewegung willen unaufhörlich bewegen muß.
Prentice Mulford

Hier gehts zur „ODE AN DEN KATER“
Ein Text, wie er ehrlicher nicht sein könnte, gewidmet Chili und Oskar, den beiden tollsten Katern auf der Welt