Cardamonchai Logo

cardamonchai.com

    Urlaub ohne Schein

    Eine treulose Tomate meldet sich zurück

    Konzertbericht von Anne
    01.07.2014 — Lesezeit: 2 min
    Urlaub ohne Schein

    Jetzt ist es schon ganz schön lange her, seit ich mich das letzte Mal bei Euch gemeldet habe. Das mag daran gelegen haben, dass ich mich in der letzten Zeit ein bisschen eingeigelt habe.

    Das Ticket

    Ich bin nach wie vor auf der Suche nach einer neuen Arbeitsstelle. Das gestaltet sich leider schwieriger, als gedacht. Nur wenige Firmen suchen derzeit nach Online-RedakteurInnen. Bitte drückt mir weiter die Daumen. Es wäre so toll, wenn es bald klappt. So langsam drückt dieser "Urlaub ohne Schein" ein bisschen auf's Gemüt. Die Menschen beim Amt sind alle unglaublich nett zu mir, trotzdem könnt Ihr Euch sicher vorstellen, dass ich diese "Beziehung" lieber nicht vertiefen möchte.

    Ich habe mich natürlich trotzdem nicht ausgeruht, ich habe viel mit Fotos rumprobiert. Einige davon werdet Ihr sicher zu sehen bekommen, wenn meine neue Seite endlich online geht. Auch an ihr wird natürlich weiterhin fleißig gebastelt.

    Termin beim Tätowierer

    Im August habe ich den Termin beim Tätowierer, sein Werk wird ja, wie ich Euch schon mal erzählt habe, mein neues Seitendesign vervollständigen. Den Entwurf haben wir bereits abgegeben, ich bin schon unglaublich gespannt, was er daraus machen wird.

    Hatte ich Euch eigentlich schon von dem tollen Geburtstagsgeschenk erzählt, das mir Matze gemacht hat? Drei Tickets für das große Soundgarden und Black Sabbath Open Air auf dem Münchner Königsplatz am Freitag, dem 13. Juni. Ich kann nur so viel sagen: Es war großartig.

    Neue Bilder im Flickr

    Leider waren Soundgarden etwas leise gedreht und sie spielten für meinen Geschmack etwas zu kurz, aber für dieses Event waren sie eben nur als Vorband gebucht. Ozzy und seine Mannen rockten die Bühne was das Zeug hielt, das Wetter machte mit und somit genossen wir Drei von der Bande (Matze, Valentin und ich) an diesem Tag das Leben mal wieder in vollen Zügen.

    Heute Abend steht das nächste Konzert an, Bob Dylan gibt sich in München die Ehre, da dürfen wir natürlich nicht fehlen. Ich kann Euch gar nicht sagen, wie aufgeregt ich bin!

    Urlaub zu Hause

    Eigentlich hatten wir ja dieses Jahr vorgehabt, das Roskilde Festival zu besuchen, das am Wochenende stattfinden wird (als Ersatz für das Glastonbury, das mussten wir ja leider wegen meiner plötzlichen beruflichen Situation canceln), leider wird auch daraus nichts werden, ich warte noch auf die Entscheidung in einem Bewerbungsprozess, daher kann ich im Moment leider nicht weg. Ich hoffe, dass wir das bald alles nachholen werden.

    Festivalbilder im Flickr

    Dieses Jahr geht es für uns wie es jetzt aussieht wohl "nur" auf das Herzberg Festival, dafür haben wir uns bereits die Karten gesichert und alles fest geplant und organisiert.

    Sicherlich habt Ihr Verständnis, dass ich aus diesen Gründen dieses Jahr meine Festivalliste nicht neu veröffentlicht habe. Es gibt sie aber natürlich nach wie vor und sie ist auch aktuell, Ihr könnt Euch jederzeit danach richten. Sollte noch was Wichtiges fehlen, gebt mir einfach Bescheid, ich trage es nach. Kann ja schließlich sein, dass ich dieses Jahr eine neue seltsame Vorschrift verpasst habe. In meinem neuen Blog wird sie auf jeden Fall einen ganz besonderen Platz kriegen und in noch übersichtlicherer Form noch hübscher für jeden jederzeit erreichbar sein.

    Nun aber genug gejammert, ich bastle noch ein bisschen an meinem neuen Blog und den alten Bildern und werde mich hoffentlich bald wieder bei Euch melden. Versprechen werde ich erstmal nichts mehr.

    In der Zwischenzeit drückt mir bitte alle Daumen und daumenähnlichen Gegenstände. Danke.

    Hier ist noch ein schönes Lied für Euch und im Anschluss zwei Eindrücke vom Soundgarden & Black Sabbath Open Air in München.

    Soundgarden Soundgarden
    Black Sabbath Black Sabbath
    Hier geht's zur ultimativen veganen FestivallisteMit Gratis-Download zum Ausdrucken!

    © 2021 · cardamonchai.com · Rock 'n' Roll vegan.