Feiertage sind was Schönes: Man kann den ganzen Tag sinnlos in der Gegend rumliegen, ohne sich Gedanken zu machen, dass man draußen was verpassen könnte. Oder man fährt (wenn es das Wetter zulässt) mit lieben Leuten an einen schönen See und lässt die Seele baumeln. Heute so geschehen.

Morgens war das Wetter noch etwas durchwachsen, aber gegen Mittag hatten sich die letzten Wolken verzogen und es herrschte der herrlichste Sonnenschein. Wir packten also unsere Siebensachen und machten uns auf den Weg in Richtung Badestrand. Wo wir dann auch den ganzen Tag verbrachten. Zum Abschluss gab es noch ein paar leckere eisgekühlte Getränke, die im Halbschatten genossen wurden, während wir fleißig die Wakeboarder kritisierten, die laut uns einer schlechter als der Andere waren.

Morgen ist morgen schon Freitag, also sind es nur noch 2 Tage (laut Milchkaffe 1,5), bis das Wochenende vor der Tür steht. Ein Kinobesuch steht an. Und sicherlich auch noch der ein oder andere Strandbesuch, sollte das Wetter nicht  fälschlicherweise doch noch umschlagen. Aber daran sollte man nicht denken. Es ist schließlich Sommer. Also die 2 Wochen, während denen das Thermometer in unseren Breitengraden über 15 Grad anzeigt. Und wir sind mittendrin.

Sicherlich denkt sich nun der Eine oder die Andere, was das hier für ein Sommersonneblümchengutelaunepost ist. Völlig langweilig und eigentlich ohne Inhalt. Aber ich musste mir das einfach mal von der Seele schreiben. So, nun ist es raus. Das Sommerloch hat also auf meiner Seite Einzug gehalten. Aber ich kann Euch beruhigen: Wir sind am Badesee keinem entflohenen Krokodil begegnet, wir sind auf dem Heimweg nicht in einen Saharasandsturm geraten und während meiner Abwesenheit ist weder eine Vogelspinne in meine Yukkapalme eingezogen, noch hat eine meiner Katzen plötzlich mehr als einen Kopf. Die Nachbarn wurden allerdings leider auch nicht wegen Lärmbelästigung festgenommen und lebenslang auf eine Südseeinsel mit All-inclusive-rund-um-die Uhr-Dauerbespaßung verbannt. Aber das macht nichts, ich habe meine Kopfhörer. Und auf denen läuft gerade dieses Lied, das mir nicht aus dem Kopf geht.

Hier sind für Euch: Dispatch mit „Here We Go“

Here we go,
Leave it on the back burner
Take it to the dry town, yeah
Here we go,
Leave it on the back burner
Take it to the dry town, yeah
Here we go,
Leave it on the back burner
Take it to the dry town, yeah
Here we go,
Leave it on the back burner

Well I got the mean time slippin‘ down the slide
some uptight right wing political homicide,
do what you want,
take what you will,
take it in like a south paw,
flip it on the grill
bourgeoisie, protocol
bottoms up boys this is your last call
happy hour doesn’t last too long
you know it never does
so I sit here on a bar stool lookin at the sky
got a buck and a quarter
and a bucket full of rye
don’t step out of line you’ll get time in the brig
don’t yield to the mighty
you got your own dirt to dig
you got your own dirt to dig, come on come on

Here we go,
Leave it on the back burner
Take it to the dry town, yeah
Here we go,
Leave it on the back burner
Take it to the dry town, yeah
Here we go,
Leave it on the back burner
Take it to the dry town, yeah
Here we go,
Leave it on the back burner
Take it to the dry town, yeah

Well me and my flea bag friends we ran
to have our own feast of Crispian
Murphy was there with a number 22
they were got caught in the middle
of a coup, you will
lose me if I don’t lose you
and I will lose me if I don’t lose you

So, we haven’t chosen
anyone of you to condemn
So, make your decision and chose your side,
or let us begin (yeah, yeah) (yeah, yeah)

steeped in knowledge
I’ll step from the board
down to the speak easy
with my double-edged sword
you know the deal
you got to spin the wheel
I heard the heavens are full of sevens
but as a matter of fact
you know that cat suicide jack
he don’t play like that
truth is he don’t really play at all

Here we go,
Leave it on the back burner
Take it to the dry town, yeah
Here we go,
Leave it on the back burner
Take it to the dry town, yeah
Here we go,
Leave it on the back burner
Take it to the dry town, yeah
Here we go,
Leave it on the back burner
Take it to the dry town, yeah
(oh, oh yeah)

What I want, you ain’t got
I won’t go so you take me away
I don’t like, what I got
I won’t go so you take me away
I don’t like, what I got
I won’t go so you take me away
I don’t like, what I got
I won’t go so you take me,
So you take me away (so you take me)
So you take me away (so you take me)
So you take me away (so you take me)
So you take me away
Away, away

Here we go,
Leave it on the back burner
Take it to the dry town, yeah
Here we go,
Leave it on the back burner
Take it to the dry town, yeah
Here we go,
Leave it on the back burner
Take it to the dry town, yeah
Here we go,
Leave it on the back burner
Take it to the dry town, yeah
it’s all right…

Songtext: Dispatch
Foto: Anne Reko 8/2012