Cardamonchai Logo

cardamonchai.com

    Rock im Park 2012

    Festivalbericht mit Bildergalerie

    Galerie von Anne
    05.06.2012 — Lesezeit: 1 min
    Rock im Park 2012

    In der Nacht von Sonntag auf Montag zurückgekommen aus dem Park. Trotz zweier größerer Regenschauer jeweils beim Auf- und beim Abbau der Zelte haben wir insgesamt dieses Mal Glück gehabt, Rah war uns freundlich gestimmt.

    Nach drei Jahren Schlammfestivals eine echte Wohltat, auch mal wieder in der Sonne feiern zu können.

    Die Stimmung war super, alle haben sich gut verstanden, die Bands waren gut drauf und haben ihr Bestes gegeben. Meine persönlichen Festivalhighlights: Soundgarden, die nun nach Jahren endlich wieder gemeinsam auftreten, dicht gefolgt von Opeth, Billy Talent, die ein perfektes Set ablieferten, Die Toten Hosen, As I Lay Dying und Metallica mit ihrer genialen Lightshow und Tenacious D.

    Campino von den Toten Hosen feierte seinen 50sten Geburtstag auf seine Weise. Mit der Crew hatte er gewettet, dass er es schafft, von der Bühne aus zum Lichtturm zu kommen und dem Lichtmann ein Bier vorbeizubringen. Singender Weise bewegte er sich als Crowdsurfer in Richtung Turm, erklomm ihn, nach wie vor singend, lieferte das Bier aus, entzündete oben angekommen noch ein bengalisches Feuer und kletterte wieder zurück.

    Ganz sicher hätte man die Headliner des Festivals auch anders einteilen können. Interessant war es zum Beispiel zu beobachten, wie viele Zuschauer nach dem Soundgarden-Konzert (Sie hatten den Slot vor dem Sonntagsheadliner Linkin Park) zur Nebenbühne ströhmten, auf der Evanesence auftraten.

    Alles in allem ein sehr gelungenes, gut organisiertes Festival, wir werden wieder kommen.

    Doch jetzt freue ich mich erst mal auf mein persönliches Jahres-Highlight: Das Isle Of Wight Festival. Ich werde selbstverständlich wieder berichten. Hier eine kleine, von mir zusammengestellte Playlist der Bands, die bei Rock im Park aufgetreten sind:  Rock im Park 2012.

    Tenacious D live@Rock im Park 2012 - Tribute

    © 2021 · cardamonchai.com · Rock 'n' Roll vegan.