Nachdem ich mich mit einem anderen Blogger eine ganze Zeit lang über Musik unterhalten hatte und wir uns auch den ein oder anderen Musiktipp via youtube-Link geschickt hatten, kamen wir auf die Idee, wie in den guten alten Zeiten ein Mixtape zusammenzustellen.

Richtig auf Kassette mit zwei Seiten und Vor- und Zurückspulen und allen Schikanen. Zusätzlich sollte Das Tape noch auf CD gebrannt werden, um das Abspielen auf modernen Geräten zu gewährleisten.

Gesagt getan. Jeder machte sich daran, eine Kassette zusammenzustellen, übers Wochenende sollte alles fertig sein, damit wir beide unser Werk am Montag zur Post bringen konnten, um den Tausch perfekt zu machen,  sollten natürlich beide Musikpakete gleichzeitig ankommen. Dieser Beitrag widmet sich nun der Bastelei des Mixtapes, das ich dem Blogger „Ginsberg“ zugeschickt habe, der nächste Beitrag handelt von seinem Tape.

Die Fotostory:

Die Musik

Seite A

1.) Sigur Ròs – Með Blóðnasir

2.) Bon Iver – Blood Bank



3.)  
Death Cab For Cutie – Crooked Teeth

4.) And You Will Know Us By The Trail Of Dead – Will You Smile Again?

5.) Black Rebel Motorcycle Club – As Sure As The Sun

6.) Die Sterne – Themenläden

die-sterne-themenladen-1 (Soundclouddatei, zum Anhören einfach auf den Link klicken)

7.) Calexico – All The Pretty Horses

Seite B

8.) The Tallest Man On Earth – Where Do My Bluebird Fly

9.) The Pixies – Hey

10.) Pavement – Shady Lane

11.) Two Gallants – Despite What You´ve Been Told

12.) Junip – To The Grain

Bonus

13.) The Tallest Man On Earth – The Gardener

14.) Gisbert zu Knyphausen – Kräne

15.) Angus & Julia Stone – For You

 

Hier geht’s zu Teil 2…