Sommerregen auf warmem Asphalt. Musik im Kopf, ein Gefühl wie in Watte verpackt. Wasser auf Staub. Kaum zurück in der Zivilisation, schon wieder vom Fernweh gepackt.

Eine kurze Woche mit sagenhaftem Wetter. Vulkanasche, Flugplatzchaos, Steuersenkungen, Wodkaverbot und Christensekten. Die Boulevardpresse versucht mit aller Gewalt das Sommerloch zu füllen und verbietet jetzt das Baden in Baggerseen. Grund: Gefahr vor EHEC. Zeitgleich sterben in Japan die Menschen den Strahlentod, in China flüchten die Menschen vor dem Sturm und der damit zusammenhängenden Flut und in Nordirland flammt der Konflikt zwischen Katholiken und Protestanten wieder auf. Um nur einige Krisenherde zu nennen.

Song des Tages: Incubus – „The Warmth“