Anne bloggt cardamonchai

Rock 'n' Roll vegan

Fragen an die Bloggerin

AnneAuf dieser Seite habe ich mich Euren Fragen gestellt. Die Antworten werden einige von Euch sicher nicht überraschen. Doch lest am besten einfach selbst. Alle wichtigen Informationen findet Ihr natürlich weiterhin auf meiner Über mich Seite.

Wie genau es dazu kam, dass dieser Sammelbeitrag entstand, kann ich heute nicht mehr sagen, ich fand es nur zu schade, ihn zu löschen und habe ihn daher aufgehoben. Ab und zu pflege ich ihn auch und füge neue Links hinzu.

Wie bist Du auf die Idee gekommen, ein Weblog anzulegen?

Ich schreibe viel und habe eine Plattform für meine Texte und Fotos gesucht.

Warum eigentlich cardamon und nicht Kardamom oder Schnittlauch?

Weil mir das Wort besser gefällt.

Kann man Dich mal besuchen?

Auf meiner Facebook-Seite.

Was hast Du als Kind gesammelt?

Muscheln.

Wen würdest Du gerne mal treffen?

Mich im Alter von 16 Jahren.

Gibt es eine Sache, zu der Du nicht nein sagen kannst?

Zu einem Tag am Meer.

Was ist Deine Lieblingsfarbe?

Bunt.

Was ist Deine Leibspeise?

Blumen mit Chili.

Kaffee oder Tee?

Cardamonchai!

Was machst Du, wenn Dir mal keine Texte einfallen?

Abwarten, bis mir ein Text einfällt.

Womit beschäftigst Du Dich am liebsten?

Musik, Schreiben, Singen, Reisen, Fotografieren, Basteln.

Warum ist auf Deiner Seite alles so durcheinander? Musik, Fotos, Glossen, Texte, man weiß irgendwie überhaupt nicht, was damit bezweckt werden soll.

Ich schreibe einfach über alles, was mich interessiert. Außerdem fotografiere ich gerne alles Mögliche und ich liebe Musik. Ich wollte nicht für jedes Thema ein eigenes Weblog anlegen.

Hast Du einen Lieblingsfilm?

Anne mit Eule in Glastonbury 2012

Anne mit Eule in Glastonbury 2012

Oh, das trifft bei mir einen wunden Punkt. Es gibt sehr viele Filme, die ich wirklich liebe. „Coffee & Cigarettes“ ist toll. Allgemein Jim Jarmuschs Filme. Auch „Dead Man“ und „Night On Earth“ z. B. Ich mag auch alte Filme. Ich liebe z.B. „Breakfast at Tiffany“ („Lauschgift, hier ist überall Lauschgift, in allen Ecken!“), „Die Kaktusblüte“ ist auch toll. Naja und „Zeugin der Anklage“.

Hitchcocks Filme natürlich auch Klassiker. Mein Lieblings-Hitchcock ist „Das Fenster zum Hof“. Natürlich mag ich auch richtig alte alte Filme. Aus den 30ern und so.

Fatih Akin

Und auch neuere. Ich mag Fatih Akin als Regisseur richtig gerne. „Auf der anderen Seite“ ist denke ich mein Lieblingsfilm von ihm. Wobei man das auch schwer sagen kann. Ich mag auch Woody Allens Filme. Die alten natürlich, in denen er selbst mitwirkt („What´s Up Pussycat“, ganz groß!) und auch die neueren. „Vicky, Christina, Barcelona“ z.B., oder „Matchpoint“, außerdem mag ich alles, was aus David Lynchs Werkstatt stammt. Von „Twin Peaks“, über „Wild At Heart“ und „Lost Highway“ bis zu „Inland Empire“. Außerdem bin ich ein glühender Almodovar-Fan. Ich liebe auch seine frühen Werke. Man kann in seinen Filmen auch so schön die Entwicklung von Penelope Cruz und Antonio Banderas mit verfolgen, sie sind ja mit seinen Filmen groß geworden, kann man sagen. Von ihm gefällt mir wohl „Zerrissene Umarmungen“ am besten. Und „La Mala Educatión“.

Naja, dann natürlich noch Tarantinos Werke. Auch die ganz schlimmen, wie „Death Proof“. Tim Burtons Filme sind auch genial. „Beetlejuice“ „Edward mit den Scherenhänden“ usw. Naja, und natürlich alles von den Coen-Brüdern. „Fargo“, „Burn After Reading“, „No Country For Old Men“ und auch die ganz alten, wie „Barton Fink“ und „Blood Simple. Es gibt eine ganze Menge. Auch aus verschiedenen Genres. Ich mag z. B. auch Martial Arts Filme.

Download oder Platte?

Ich kaufe mir nach wie vor Alben auf Vinyl und CD. Ich liebe es einfach, sie das erste Mal aufzulegen und das Booklet in der Hand zu halten, das Album zu entdecken. Lädt man sich ein Album aus dem Internet, hat man nur ein paar Daten. Irgendwie fehlt da für mich was. Außerdem bin ich der Meinung, man sollte die Künstler unterstützen. Es wird sowieso immer schwieriger, sich in dem Gewerbe durchzuboxen, da schadet es nichts, wenn man ein paar Euro mehr für eine Platte zahlt.

Welches Album hast Du Dir zuletzt gekauft?

„No Colour“ von den Dodos.

Welches Lied hast Du als letztes gehört?

„Loft“ von Caspian.

Was ist für Dich ein absolutes „No-Go“?

Unehrlichkeit, Intoleranz.

Welches Wort magst Du gar nicht?

„No-Go“.

Wer sind die Interessanten?

Die Sterne.

Ein Lied für einen einsamen Regentag?

„Melancholie“ von Gisbert zu Knyphausen.

Was ist ein schönes Gefühl für Dich?

Mit gepackten Koffern am Gate zu stehen.

10 Dinge, die Dir etwas bedeuten

Musik, Regen, lachen, Freunde, Bleistifte und Papier, warmer Sand, Waldmeistereis, Sternschnuppen, Festivals, Sonne.

Ein wahrer Spruch?

Das Leben ist das, was passiert, während Du drüber nachdenkst.

Interview bis hier hin: Anne bloggt cardamonchai 31.05.2011, 01.07.2011, Auszüge aus Gesprächen und E-Mail-Konversationen

Ab hier wird in unregelmäßigen Abständen aktualisiert.

Wo finde ich weitere Interviews mit Dir?

Im Mai 2013 hat mir die herzallerliebste Queen Of Nerds den Best Blog Award verliehen und mich interviewt. Den Beitrag findest Du hier.

Ein Jahr später, im November 2014, bekam ich von den beiden Bloggern Dela und Andi den Liebster Blog Award verliehen und habe mich ihrem Interview gestellt. Du findest es hier.

Im Mai 2016 kamen die Damen und Herren von Upyama auf mich zu und fragen mich, ob ich nicht Lust hätte, mich in ihrer Rubrik „Grüne Macher“ mal persönlich vorzustellen. Das war für mich eine große Ehre und natürlich habe ich mitgemacht. Das Interview ist hier zu finden.

Wieder ein Jahr später, im Januar 2017, bekam ich dann von der Elbgängerin erneut den Liebster Blog Award. Das Interview, das daraus entstanden ist, kannst Du hier nachlesen.

Mitdiskutieren

9 Kommentare zu diesem Thema

  • zentimeterkampf sagt:

    Interessant, beim Thema „Filme“ bist du ja schon ein wenig ausgerastet. :D Leider kann ich deine Leidenschaft für Filme nicht so teilen aber vllt auch nur, weil ich nie wirklich gute Filme gesehen habe, da würden mir nämlich nur eine Hand voll einfallen. Beetlejuice kenn ich auch. :D

    Gruß. ^^

    • cardamon82 sagt:

      Das stimmt, für Filme kann ich mich wirklich begeistern. Da kann ich schon mal ein Wenig überschnappen. ^^ Falls Du mal Lust auf einen guten Film haben solltest, kann ich Dir gerne jederzeit ein paar Tipps geben. :-)

  • zentimeterkampf sagt:

    Klar, gib mir mal Tips. :p Das, was ich mir gerne anscheue ist iwas teifgründiges oder Frauen, die Männer fertig machen á la Kill Bill. ^^ Ansonsten keine Ahnung. Und danke für dein Kompliment, das war das erste freie Feedback und darauf bilde ich mir jetzt kurz mal was ein – so fertig. ^^

  • cardamon82 sagt:

    Also wenn Du was Tiefgründiges sehen möchtest, kann ich Dir im Moment „La Mala Educatión“ (Schlechte Erziehung) von Pedro Almodovar empfehlen. Der hat mir sehr gefallen.

  • zentimeterkampf sagt:

    Hm, ich hab den grade mal gegoogelt. Klingt sehr interessant, finde momentan aber keine Möglichkeit den zu schauen. Erinnert mich ein wenig an „In den Staub geschrieben“, da ging’s um einen Autor, dem die Ideen zum schreiben entgleiten. Lief mal nachts im Fernsehen als ich nicht einschlafen konnte. ^^

  • cardamon82 sagt:

    Den kannte ich noch nicht. Ich habe mir gerade mal die Filmbeschreibung bei Wikipedia angeschaut, klingt interessant!

  • zweipunkt sagt:

    Tolle Seite! :) Deine Filmantwort war wirklich interessant. Einige hören sich wirklich gut an.

    Beim Runterladen von CDs bin ich ganz Deiner Meinung. Ich liebe es, in ein Geschäft zu gehen, CDs in die Hand zu nehmen und Zuhause dann das Booklet mit zu lesen. Ich finde, dann versteht man die Musik auch sehr viel besser!

    Toller Blog.

    • cardamon82 sagt:

      @zweipunkt: Danke für Deinen lieben Kommentar! Ich freue mich wirklich sehr darüber. Es ist schön zu wissen, dass es noch ein paar Gleichgesinnte gibt, die auch gerne die Nase in Booklets halten und am liebsten das Artwork vor sich liegen haben, wenn sie eine Platte entdecken!

  • Ich kaufe auch Musik-CDs und ebenso Software. Piraterie ist asozial.

Kommentar verfassen

Erschienen in

Getaggt mit

%d Bloggern gefällt das: