Kennt Ihr schon Borderdog? Das kleine Hamburger Start-up stellt vegane Geldbörsen her. Das Material: Papier. Dennoch sind die Portemonnaies stabil und belastbar.

vegane GeldbörsenDen Näherinnen und Nähern unter Euch ist das hochrobuste Snap-Pap bestimmt bereits ein Begriff. Es kann genäht, bedruckt, bemalt und sogar gewaschen und weiterverarbeitet werden. Es reißt nicht und ist fast so robust, wie Leder. Nur eben ohne Tierleid.

Ich hatte jetzt die Gelegenheit, die kleine, elegante Mini-Geldbörse mit dem klangvollen Namen „Triple Vegan“ aus dem Hause Borderdog zu testen. Sie ist besonders minimalistisch. So gibt es lediglich ein Steckfach, in das 10 Karten passen, sowie ein offenes Scheinfach. Auf das Münzfach wurde bewusst komplett verzichtet. „So wird die Tasche nicht nach unten gezogen“, meint Borderdog Gründer Boris.

Vegane Geldbörsen zum Moshen

Wenn man beim Weggehen das Klimpergeld in der Hosen(rock)tasche transportiert und kleine Lust hat, nur für das Portemonnaie eine Handtasche oder einen Rucksack mitzuschleifen, ist sie durchaus sehr praktisch. Sie zeichnet sich in der Jeanstasche auch nicht ab.

vegane GeldbörsenIch nehme sie von jetzt ab immer auf Konzerte mit. Vom Format her passt genau eine Eintrittskarte rein. Viel mehr als das, mein T-Shirt- und Getränke-Geld sowie meine Karte für die Öffis und meinen Ausweis (im Notfall vielleicht noch eine Kreditkarte) nehme ich sowieso nie mit. Und das bekomme ich auch noch problemlos unter. Taschen sind immer so unpraktisch beim Moshen. wink

Klasse fand ich die Verpackung: Ein Recycling-Umschlag mit Kordel. Ganz simpel und genau so schön. Als kleines Dankeschön lag noch eine hübsche Glücksmünze mit bei. Hergestellt werden die Geldbörsen in Europa. Das Material ist nachhaltig und robust. Es kann sogar mit Dampf gebügelt werden. Das Motto bei Borderdog lautet

Minimalistisch, praktisch, vegan

Zu kaufen gibt es die schicken Geldbeutel für schlanke 23 Euro im Borderdog Online-Shop. Dort gibt es derzeit sogar 15 Prozent Rabatt. Boris hat mir verraten, dass in Zukunft auch größere Modelle geplant sind. Es bleibt also spannend!

Kennt Ihr schon meine neue vegane Handtasche?

Merken

Merken

Merken