WetterWas hat das Wetter mit einem Spiegel und einem Übersetzer gemeinsam? Es wird gesucht.

Ihr erinnert Euch an meine Flarf-Gedichte? Flarf ist eine sehr poetische Art, mit Suchmaschinen umzugehen. Man gibt ein paar Wörter in die Suchmaschine ein und aus den ersten Sätzen in der Suchergebnis-Liste formt man ein schönes, oder gerne auch mal skurriles Gedicht.

Heute habe ich mal drei sehr beliebte Begriffe in den Suchschlitz eingegeben. „Wetter„, „Spiegel“ und „Übersetzer“. Das dadurch entstandene Gedicht regt die Phantasie an. Natürlich habe ich auch wieder ein paar Bilder aus meiner Sammlung dazu gepackt. Vorhang auf für das Gedicht.

Das übersetzte Wetter im Spiegel – Ode an die Wetterlage

Meintest Du „Übersetzer Weltspiegel“?
Stibitzen Sie Bands ihre Lieder

Die wörtliche Übersetzung seines wissenschaftlichen Namens
Auch ohne Netzwerkverlinkung

Minimalismus in allen Ehren
Windows 10 stört den Wetterbericht

Mit 1.800 Romanen, Novellen und Erzählungen
Temperaturrekorde in den USA

Eine choreografische Übersetzung der Legu-Salei-Tänze des Saha Stammes aus West Halmera
Das Gedächtnis der Spiegel

Das Wetter war schön,  mit leichter Bewölkung
Ein ionosphärischer Spiegel für exakte Kommunikation

Nachrichten aus Luft- und Raumfahrt
Diesen Einfluss hat der Mond wirklich auf unseren Schlaf.

Hoffentlich werden sie das hier geschriebene auch ins Englische übersetzen.

Hat Euch das Gedicht gefallen? Wollt Ihr gerne mehr davon? Schreibt mir doch einfach mal! Gerne schreibe ich auch mal ein Gedicht aus Euren Lieblingswörtern! Natürlich könnt ihr mir auch gerne sagen, wenn es ein anderes Thema gibt, das ich hier mal aufgreifen soll.

Denn wie habe ich das vor Kurzem in geselliger Runde mal angemerkt: Das Schwierige und gleichzeitig auch das Gute an meinem Weblog ist, dass es thematisch nicht festgelegt ist. Vorschläge also gerne immer an mich! Gerne mache ich z. B. auch ein Interview mit Euch, wenn Ihr was Interessantes oder Lustiges oder beides zu berichten habt!

Flarf-Gedichte Wegweiser

  1. Die Poesie der Vernetzung
  2. Straßenlaternen der Welt
  3. Sonne und Frieden
  4. Manieren der Boshaftigkeit
  5. Das übersetzte Wetter im Spiegel
  6. Die seltsame Stimmung der knalligen Blüten
  7. Elbe schwarz-weiß bunt
  8. Pizza und Backgammon
  9. Liebe Sternschanze
  10. Haters rest in poetry
  11. Die Sehnsucht der Postmoderne
  12. In den Straßen von St. Pauli