Bild: Jack White Live Photos

Bild: Jack White Live Photos

Schon vor einiger Zeit wurden mir Gerüchte zugetragen,  Jack White würde an einem neuen musikalischen Werk schrauben, das schon sehr bald das Licht der Schallplattenläden erblicken sollte. Vor etwas über einer Woche zündete der Musiker dann die erste Stufe: Das neue Album wird den Namen Lazaretto tragen und ausgerechnet an meinem Geburtstag auf meinem Plattenteller landen!

Doch damit nicht genug: Gestern war es dann soweit: Mit „High Ball Stepper“ kletterte die erste Single aus „Lazaretto“ aus dem Osternest. Natürlich habe ich sie nach dem sorgfältigen Entwirren meiner Kopfhörerkabel gleich mal ausgiebig angehört und bin dabei zu folgenden Erkenntnissen gekommen:

Stufe 1 der Rakete

Stufe 1 der Rakete

Jack White schafft es immer wieder, mich zu überraschen und es war ganz klar die richtige Entscheidung, das neue Album schon mal vorzubestellen. Natürlich habe ich nichts anderes erwartet, doch es hier noch mal schwarz auf weiß zu verewigen gibt mir Bestätigung und ich kann einfach nicht darauf verzichten.

Es ist also Vorsicht geboten! Ab hier kann mein Text Spoiler enthalten, wer diese nicht lesen möchte, sollte zuerst ganz nach unten scrollen und sich das Video ansehen und dann weiterlesen. Oder aber die Single runterladen und gleichzeitig hören. Das ist natürlich am spannendesten. wink

Überraschung No. 1: „High Ball Stepper“ ist ein Instrumental. Man könnte es für ein klassisches Intro halten, doch dem ist nicht so: Es handelt sich dabei um Track 5 von 11 auf der Platte.

Jack White zeigt sich mal wieder musikalisch

Das Stück ist sehr Blues-lastig. Schlagzeug, Klavier und Gitarre harmonieren perfekt und schrauben sich nach und nach in immer höhere Sphären. Wiedermal erinnert Jack damit an gute alte White Stripes Zeiten. Songs wie „The Hardest Button To Button“ und „Fell in Love With A Girl“ werden kurz zitiert, gleich im Anschluss aber schon wieder geschickt abgeschweift und weitergeträumt. Ganz losgesagt hat sich der Multiinstrumentalist noch nicht von dieser Ära und auch The Dead Weather lassen sich, wenn auch nur spurenweise, erahnen.

Ein rundum gelungener, harmonischer Auftakt zum neuen Album, das, wie wir es von Jack gewöhnt sind, eine komplett andere Handschrift tragen wird, als das erst im letzen Jahr erschienene „Blunderbuss“ und auch musikalisch durchaus in eine komplett andere Richtung gehen kann, als die Vorauskopplung.

Erscheinen wird die Scheibe natürlich auf Jacks Label Third Man Records. Aktuelle News dazu bekommt Ihr selbstverständlich auch auf Jacks Homepage. Übrigens befindet sich Jack, was das Artwork und die vorab veröffentlichten Bilder angeht nach wie vor in seiner „Blauen Phase“…

Stufe 2 der Rakete

Stufe 2 der Rakete

Hier die komplette Tracklist von „Lazaretto“:

  1. Three Women
  2. Lazaretto
  3. Temporary Ground
  4. Would You Fight For My Love?
  5. High Ball Stepper
  6. Just One Drink
  7. Alone In My Home
  8. Entitlement
  9. That Black Bat Licorice
  10. I Think I Found The Culprit
  11. Want And Able

Und als Highlight das Video zu „High Ball Stepper“. Viel Spaß damit! Wir dürfen gespannt sein, wie es weitergeht und welche Stufe der Rakete Herr White als nächstes zünden wird. Weiterlesen! Hier geht’s zur dritten Stufe der Rakete!