Valentinstag in VenedigAm 14. Februar reisten der Herzmann und ich nach Italien. Genauer gesagt nach Venedig. Zu diesem tollen Ausflug waren wir durch Zufall gekommen. Ein guter Freund hatte einen Hotelaufenthalt vom 14. bis zum 17. Februar in Venedig für sich und seine Ehefrau in spe geplant, dabei aber ganz vergessen, dass er in diesem Zeitraum eine Prüfung schreiben musste.

Natürlich sagte ich sofort zu, als er mir die Buchung für kleines Geld anbot. So ein tolles romantisches Valentinstagsgeschenk wollte ich mir natürlich auf keinen Fall entgehen lassen. Und Venedig wollte ich sowieso schon immer mal sehen. Matze war vorher schon mal dort gewesen hatte und nur Gutes zu berichten gehabt. Also wurden flugs 2 Tage Urlaub eingereicht und schon konnte es losgehen.

Valentinstag in VenedigNachdem uns die Zugfahrt zu beschwerlich erschien und wir gehört hatten, dass man kurz vor Venedig bequem parken kann, entschieden wir uns, die Anreise mit dem Auto anzutreten. Ein kleines Abenteuer, denn unser Navi führte uns komplett über Landstraßen durch die Alpen.

In Venedig angekommen, stellten wir das Auto in Tronchetto in einem großen Parkhaus ab und stiegen das erste Mal in einen dieser für Venedig typischen Wassertaxis, genannt Vaporetti, welches uns direkt zum Piazza San Marco und somit ins Zentrum Venedigs brachte. Natürlich fotografierten wir bereits auf dem Weg dort hin als würde es kein Morgen geben.

In einer kleinen Gasse direkt an der Piazza ist das Hotel Commercio e Pellegrino gelegen, in dem wir die nächsten beiden Nächte verbrachten. Das Hotel ist schnuckelig klein, gemütlich und es gibt ein tolles Frühstücksbuffet. Außerdem ist es natürlich der ideale Ausgangspunkt für eine Venedigbesichtigung, mit der wir natürlich sofort loslegten, nachdem wir unsere Rucksäcke im Zimmer abgestellt hatten.

Venedig erkunden

Valentinstag in VenedigMit dem Vaporetto erkundeten wir jeden Winkel der Stadt, am Abend aßen wir Spaghetti mit Muscheln direkt „aus dem Keller der Stadt“, am nächsten Tag besichtigten wir die weltberühmte, wundervolle Peggy Guggenheim Collection, die ich hiermit jedem ans Herz legen möchte, der vor hat, eines Tages die schöne Stadt im Mittelmeer zu bereisen.

Beim Schlendern durch die Gassen und über die Brückchen Venedigs bekamen wir bereits die ersten Ausläufer des Karnevals zu sehen, der jedoch in keinster Weise mit dem chaotischen Treiben hierzulande zu vergleichen ist. In Venedig geht es da etwas ernster zu.

Wir probierten Masken an, fotografierten, spazierten, genossen die Sonne und den Espresso. Mein Fazit der Reise: Venedig ist toll. Ich war mit den düsteren Bildern einer Reportage im Kopf losgefahren, die ich kurz zuvor gesehen hatte. Ich hatte mir spannend vorgestellt. Wie in „Wenn die Gondeln Trauer tragen„, zugig, dunkel und zugleich wunderschön.

Valentinstag in VenedigUmso überraschter war ich natürlich, als sich mir die Stadt als eine lärmende, quicklebendige, fröhlich bunte und sonnige Schönheit präsentierte. Und das mitten im Februar, der ja bei  uns durchaus auch mal ungemütlich werden kann.

Hier noch ein Tipp von meiner Seite, der unserer Meinung nach auch in unserem Reiseführer hätte erwähnt werden können: Nach Venedig sollte man nach Möglichkeit fliegen. Wir hatten ein Angebot für 49,- Euro pro Person hin und zurück ausgeschlagen, weil wir lieber fahren wollten, im Nachhinein betrachtet, hätten wir das auch bequemer und vor allem günstiger haben können. Fährt man, wie ursprünglich auch von uns geplant, über Autobahnen nach Venezien, wird bereits in Österreich die erste Maut fällig. In Italien ist wird es dann richtig teuer. Die Brennerautobahn kostet extra. Dazu kommen dann noch die Parkplatzgebühren, die je nach Parkhaus zwischen 25 und 50 Euro am Tag liegen können. Eine weitere Alternative wäre eine Zugfahrt, die bereits ab 150,- Euro pro Person zu haben ist.

Hier ist eine kleine Bildergalerie unserer Venedigreise, meine komplette Sammlung könnt Ihr wie immer in meinem Flickr sehen.

Valentinstag in Venedig

Valentinstag in Venedig

Valentinstag in Venedig

Valentinstag in Venedig

Valentinstag in Venedig

Valentinstag in Venedig

Valentinstag in Venedig

Valentinstag in Venedig

Valentinstag in Venedig

Valentinstag in Venedig

Valentinstag in Venedig

Valentinstag in Venedig

Valentinstag in Venedig