Die Sache mit der Motivation

rauchen

Das interessiert mich ab jetzt nicht mehr

Was hat Euch damals motiviert, die Kippe an den Nagel zu hängen? – Fragmente aus Twitter-Mentions, Gesprächen und Nachrichten.

An dieser Stelle möchte ich mich erst mal ganz herzlich bei allen bedanken, die mich bei meinem Selbstversuch unterstützen und mir mit Rat und Tat zur Seite stehen! Ihr seid großartig!

Nachdem eine solche Fülle positiven Feedbacks auf mich einströmt, seitdem ich Euch gestern von meinem Vorhaben, meine Sucht nach Stinkezigaretten endgültig ad acta zu legen, habe ich beschlossen, einen neuen Artikel damit zu füllen. Vielleicht steigert das ja die von Euch auf mich übertragene Motivation noch ein Bisschen. smile

Was hat Dich, während der Entwöhnungsphase motiviert, weiter durchzuhalten?

rauchen

Die Ketten sprengen

Evelyn: Mein Freund ist Nichtraucher. Ich habe mir immer gesagt, wie schön es für ihn sein muss, keinen Aschenbecher mehr küssen zu müssen.

@twittschicatIch habe mir immer gesagt: Das Schönste am Nichtrauchen sind die gesprengten Ketten. Nicht die Tabakindustrie entscheidet, sondern ich. Fremdbestimmung ist etwas ätzendes.

@NikSput: Ich werde nicht gerne von Sachen fremdbestimmt. Und bin, wenns sein muss, unheimlich stur.

Ich habe schon mal ein ganzes Jahr lang nicht geraucht, woran ich mich heute kaum noch erinnern kann. Wie viele Versuche hast Du gebraucht?

Evelyn: Bei mir hat es leider erst beim dritten Versuch richtig geklappt. Bei den Versuchen davor habe ich immer wieder den Fehler gemacht, mal ab und zu eine zu rauchen. Man fällt dadurch ganz schnell wieder ins alte Muster zurück.

@twittschicatIch habe ganze vier Versuche gebraucht. Bei einem davon war ich auch ein Jahr lang rauchfrei.

Hast Du Tipps für mich?

rauchen

I just toasted some money

Evelyn: Leg das Geld, das Du Dir sparst, auch wirklich auf die Seite. Das motiviert ungemein!

@Patoempf: Der Trick ist, Dich zu freuen, dass Du nicht mehr rauchen musst. Bloß nicht jammern, dass Du es nicht mehr darfst!

Wie lange hat es gedauert, bis Du nicht mehr daran denken musstest?

@twittschicat: Zwei Tage waren hart, danach hat es seltsamerweise nie wieder gekribbelt.

Evelyn: Schon eine ganze Weile, weil in meinem Arbeitsumfeld sehr viele geraucht haben, aber das mein Freund Nichtraucher ist, hat mir sehr geholfen.

@NikSputUngefähr sechs Wochen.

Was führte dazu, dass Du es am Ende tatsächlich geschafft hast?

@twittschicat: Ich denke, ich habe einfach den richtigen Zeitpunkt erwischt.

rauchen

Geschafft!

Das sind wirklich eine ganze Menge gute Tipps und Ratschläge. Vor allem finde ich es auch interessant, dass es anderen nicht anders gegangen ist, als sie aufgehört haben. So erzählte mir Evelyn z. B. dass sie auch erstmal nicht drüber geredet hat. @twittschicat meinte, dass eigentlich nichts anderes dahintersteckt, als wenn man sich z. B. dazu motiviert, ein paar Pfund abzuspecken. Man kann es auf die gleiche Weise hinkriegen. Einfach weitermachen. Genau das habe ich mir auch gedacht. Zusätzlich zu den Ratschlägen, die ich Euch entlocken konnte, sind jede Menge liebe Wünsche und motivierenden Kommentare bei mir eingegangen. Auch wenn das für Euch vielleicht ein Bisschen nach Lobhudelei meiner Selbst klingt (Was es ganz sicher nicht sein soll!) möchte ich sie im Folgenden festhalten.

@twittschicatIch wünsche dir von Herzen, dass es der richtige Zeitpunkt für dich ist!

@NikSputIch drücke die Daumen, dass es klappt! Erwarte bloß keine Häme, wenn es nicht klappt.

@MrFurgy: Viel Glück!

Aatzi: Tschakka! Du schaffst es!

@Wunderl_ich: YEA! Meine vollste Unterstützung!

rauchen

Der Herzmann: Das schaffst du ganz bestimmt!

Puzzle: Nicht reden. – Machen!

Tofutante: Go Anne, go! Dass Du es kannst, hast Du ja schon mal bewiesen!

spontanvernunft: Viel Erfolg bei Deinem Vorhaben! Der Vertrag hat auf jeden Fall was für sich!

Evelyn: Wenn Du so motiviert bist, dauert es bestimmt nicht lange, bis du es vergessen hast. Klasse Vorhaben! Ich werde dich auf jeden Fall tatkräftig unterstützen! smile

rauchen

Ihr seid toll, Schnuckis!heart

Es ist wirklich toll, wie viele positive Reaktionen ich auf dieses heikle Thema bekomme. Damit hätte ich wirklich nie gerechnet. Ich hätte Euch wohl schon viel früher davon erzählen sollen. smile

<3lichen Dank nochmal an alle! Ich werde natürlich weiter berichten. Eure Fragen, Antworten, Infos, Tipps, Anregungen, Kommentare und Kritiken könnt Ihr wie immer per E-Mail, hier als Kommentar direkt unter dem Artikel, per PN auf Facebook oder per DM auf Twitter loswerden!

Frische Grüße
Eure Anne