… und ich kann heute den Luxus eines frühen Feierabends genießen. Endlich mal wieder Zeit zum bloggen. Und ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll.

Ich habe mich dazu entschieden, gleich mehrere Einträge zu basteln. Als erstes möchte ich Euch ein paar Platten empfehlen. Ich habe mal wieder beim Plattenladen meines Vertrauens zuschlagen und einige echte Raritäten erstanden, die ich Euch natürlich auch ans Herz legen möchte. Einige habe ich im Rahmen des Record Store Day erworben, einige sind gerade frisch auf den Markt gekommen.

Es handelt sich um eine Teillieferung, einige Platten sind noch nicht erschienen oder waren noch nicht greifbar, daher wird es einen zweiten Teil von diesem Artikel geben. Welche Platten noch nachgeliefert werden, bleibt natürlich bis zum zweiten Teil mein Geheimnis. Kommen wir nun also zu Teil I meiner Schallplattenempfehlungen.

Und jetzt wünsche ich Euch und mir viel Spaß beim Anhören!

Hier geht’s zur ULTIMATIVEN FESTIVALLISTE Jetzt neu und topaktuell! So schön und praktisch, wie nie zuvor!