85f9201cf33611e19cf61231381321cd_7Goldener Herbstschein folgt auf gewaltige Regengüsse. Laubbilder am Freitag. Kaffee mit Zucker. Phoshorsäurehaltige Limonade mit Farbstoffen und Aspartamsüße. Bildschirmgezwitscher und Frühstücksgedanken.

Wer Honig um den Bart trägt, sollte besser das Rauchen sein lassen. Türengeschäfte folgen nassen Tischen. Geplänkel mit Tiefgang. Geniale Erfinder, die ihre Gedanken gerne teilen. Neue Songs, Leihendarsteller, erste Hilfe in seelischen Notfällen. Verständnis. Drama.

f605c3c2059e11e2a31922000a1fbcdc_7Geheime Superkräfte, über die man mal nachdenken sollte. Berühmte letzte Worte. Wir melden uns. Einhornkatzen. So läuft das im Internet. Sterne. Worte. Satzfragmente. Die Karusselfahrt durch die Zeilen der Zeit. Die nicht mehr aufzuhalten ist. Tatort Montag.

ad1e88eac6a311e1b00112313800c5e4_7Matetee aus Schwaben. Sprücheklopfer aus Berlin. Bubbletee aus Jutesäckchen. Wir sollten alle viel mehr volle Münder küssen.

Sarkasmus ist keine obsthaltige Nachspeise und passiert auch nicht beim Sex. Das haben Wissenschaftler herausgefunden.

Mett jetzt auch für Vegetarier. Käsekuchen vom Zopf. Kollektive Schlaflosigkeit. Am besten mit gefülltem Akku. Leicht prosaisch, also generell eher trocken und nüchtern, aber immer mit Herz.

Wer wissen möchte, wie es weitergeht, kann dies gerne auf Twitter nachlesen.

Twitterer, die mir am Herzen liegen  

May the force be with you! heart