Die Installation "Waste" Das durchschnittliche Pro-Kopf-Aufkommen an Haushaltsabfällen in Deutschland liegt bei 450 Kilogramm. Insgesamt wurden im Jahr 2011 36,8 Millionen Tonnen Abfälle bei den Haushalten gesammelt.

Die 450 Kilogramm Müll pro Einwohner setzen sich aus 197 Kilogramm Haus- und Sperrmüll, 143 Kilogramm Wertstoffen (hauptsächlich Glas, Papier, Verpackungen), 107 Kilogramm Bioabfällen sowie 2 Kilogramm sonstigem Schrott und Abfall zusammen.
(Quelle: Statistisches Bundesamt Februar 2012)

Bilder: Installation „Waste“, gesehen im Eden Project, St. Austell, England 6/12