In der Nacht von Sonntag auf Montag zurückgekommen aus dem Park. Trotz zweier größerer Regenschauer jeweils beim Auf- und beim Abbau der Zelte haben wir insgesamt dieses Mal Glück gehabt, Rah war uns freundlich gestimmt. Nach drei Jahren Schlammfestivals eine echte Wohltat, auch mal wieder in der Sonne feiern zu können.

Die Stimmung war super, alle haben sich gut verstanden, die Bands waren gut drauf und haben ihr Bestes gegeben. Meine persönlichen Festivalhighlights: Soundgarden, die nun nach Jahren endlich wieder gemeinsam auftreten, dicht gefolgt von Opeth, Billy Talent, die ein perfektes Set ablieferten, Die Toten Hosen, As I Lay Dying und Metallica mit ihrer genialen Lightshow und Tenacious D.

Campino von den Toten Hosen feierte seinen 50sten Geburtstag auf seine Weise. Mit der Crew hatte er gewettet, dass er es schafft, von der Bühne aus zum Lichtturm zu kommen und dem Lichtmann ein Bier vorbeizubringen. Singender Weise bewegte er sich als Crowdsurfer in Richtung Turm, erklomm ihn, nach wie vor singend, lieferte das Bier aus, entzündete oben angekommen noch ein bengalisches Feuer und kletterte wieder zurück.

Ganz sicher hätte man die Headliner des Festivals auch anders einteilen können. Interessant war es zum Beispiel zu beobachten, wie viele Zuschauer nach dem Soundgarden-Konzert (Sie hatten den Slot vor dem Sonntagsheadliner Linkin Park) zur Nebenbühne ströhmten, auf der Evanesence auftraten.

Leider konnten wir das Midnight-Special von Marilyn Manson am Sonntag in der Eishalle (Clubstage genannt) nicht mehr mitnehmen, da wir unseren Mietwagen früh am nächsten Tag abgeben müssten. Ich kann mir vorstellen, dass es einigen ähnlich ging, auch auf Grund des Wetters hatten sich sicher einige dazu entschieden, früher nach Hause zu fahren.

Alles in allem ein sehr gelungenes, gut organisiertes Festival, wir werden wieder kommen.

Doch jetzt freue ich mich erst mal auf mein persönliches Jahres-Highlight: Das Isle Of Wight Festival. Ich werde selbstverständlich wieder berichten. Hier eine kleine, von mir zusammengestellte Playlist der Bands, die bei Rock im Park aufgetreten sind: Rock im Park 2012.

Tenacious D live@Rock im Park 2012 – Tribute


This is the greatest and best song in the world. . . tribute.

Long time ago me and my brother Kyle here,… 
we was hitchhikin‘ down a long and lonesome road. 
All of a sudden,
there shined a shiny demon…
in the middle… 
of the road. 

And he said: 
„Play the best song in the world, 
or I’ll eat your souls (whisper:Souls).“ 

Well me and Kyle,… we looked at each other, 
and we each said… 
„Okay.“ 

And we played the first thing that came to our heads, 
Just so happened to be, 
The Best Song in the World, 
it was The Best Song in the World. 

Look into my eyes and it’s easy to see 
One and one make two, 
two and one make three, 
It was destiny. 

Once every hundred-thousand years or so, 
When the sun doth shine and the moon doth glow 
and the grass doth grow oooh

Needless to say, 
the beast was stunned. 
Whip-crack went his whippet tail, 
And the beast was done. 
He asked us: 
„(snort) BE you angels?“ 
And we said, 
„Nay. 
We are but men
Rock!!
Ahhh, ahhh, ahhh-ah-ah-ah-ah-ahn, 
Ohhh, whoah, ah-whoah-oh! 

This is not The Greatest Song in the World, No 
This is just a tribute. 
Couldn’t remember The Greatest Song in the World, No.
No! 
This is a tribute, oh, 
To The Greatest Song in the World, 
All right! 
It was The Greatest Song in the World, 
All right! 
And it was the best mother fuckin‘ song,
The Greatest Song in the world! 

Allllllright!
‚Ti Tuga digga tu Gi Friba fligugibu Uh Fligugigbu Uh Di Ei Friba Du Gi Fligu fligugigugi Flilibili Ah 
(Bow) (Bow) (Bow) (Ooh) (Bow) (Bi) 
Fligu wene mamamana Sacrebleu!
(Mene) (LUCIFER)! 
(guitar solo)
And the peculiar thing is this my friends: 
the song we sang on that fateful night it didn’t actually sound 
anything like this song! 

This is just a tribute! 
You gotta believe it! 
And I wish you were there! 
Just a matter of opinion. 
Ah, fuck! 
Good God, God lovin‘ , 
So surprised to find you can’t stop me,now. 
I’m on fire–
O hallelujah I’m found! Rich motherfucker compadre simultaniously:oooh/(Demonic)aaaaah! 
All right! 
All right!